Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.05.2021 - Stadt Hanau


Kreativer Kopf mit innovativen Konzepten

- Frank-Lorenz Engel, Intendant der Brüder Grimm Festspiele, wird 60 Jahre alt


Frank-Lorenz Engel, Intendant der Brüder Grimm Festspiele, wird am 8. Mai 60 Jahre alt. Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck gratulieren herzlich – auch im Namen der städtischen Gremien.

„Seit sieben Jahren sind Sie als Intendant der Brüder Grimm Festspiele verantwortlich für die künstlerische und wirtschaftliche Leitung der Open-Air-Festspiele und damit einer der großen Kulturschaffenden hier in Hanau. Sie haben die schöne Tradition der Festspiele weitergeführt und ihren Erfolg deutlich gemehrt. In den Jahren vor der Corona-Pandemie, verzeichneten die Festspiele Zuschauerrekorde“, wissen Funck und Kaminsky zu berichten.

Engel hatte bei den Festspielen 2012 mit seiner Inszenierung vom „Tapferen Schneiderlein“ ein höchst erfolgreiches Debüt als Autor und Regisseur bei den Grimm-Festspielen gegeben. 2013 übernahm er zunächst kommissarisch die künstlerische Leitung, nachdem sein Vorgänger Dieter Gring kurzfristig ausfiel. Seit 2014 ist er Intendant der Open-Air-Reihe. Auf seine Initiative hin hatte die erfolgreiche Theater-Reihe im Jubiläumsjahr zum 30-jährigen Bestehen den Namen in Brüder Grimm Festspiele geändert, um damit auch nach außen den Entwicklungs- und Erweiterungsprozess zu dokumentieren.

Es sei keine Frage, dass es dem Intendanten Engel erfolgreich gelungen sei, die traditionsreiche Reihe weiterzuentwickeln, die Qualität spürbar zu steigern und mit der Erweiterung des Programms um Stücke der Grimm-Zeitgenossen einen ganz neuen Akzent zu setzen, sind sich Funck und Kaminsky einig. „Seit 2014 würdigt auch der Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main die Bedeutung der Festspiele mit ganz erheblichen Zuschüssen. Das erlaubt die Erweiterung des Spielplans auf vier Inszenierungen.“ Zu diesem Erfolg habe Engel als kreativer Kopf mit innovativen Konzepten mit Sicherheit viel beigetragen.

„Die Festspiele erfreuen sich – dank Frank-Lorenz Engel - nicht nur in der Region stetig wachsender Beliebtheit, sondern etablieren sich auch als Exportschlager wie drei Gastspiele am Deutschen Theater München gezeigt haben“, erinnert der OB. Die Zusammenarbeit mit einem solch renommierten Theater stärke auch die Marke der Brüder Grimm Festspiele und leisteten einen wichtigen Beitrag zur Steigerung des bundesweiten Bekanntheitsgrades.

„Die Brüder Grimm Festspiele sind das Aushängeschild der Geburtsstadt der weltberühmten Brüder Grimm und der Kulturstandort Hanau ohne Festspiele undenkbar. Wir freuen uns auf die 37. Spielzeit, die im Juli 2021 unter Ihrer fachmännischen Intendanz startet und sind uns sicher, dass uns auch in diesem Jahr wieder mitreißende Inszenierungen erwarten!“

 

Frank-Lorenz Engel

wurde 1961 geboren und ist seit 40 Jahren am Theater. Seit 1987 lebt er freischaffend in Berlin und spielte u.a. in Berlin, Hamburg, München, Oldenburg, Mainz und Konstanz. Seit 1991 inszenierte er in Berlin u.a. im Studio des Renaissance-Theaters, dem Schlossparktheater, an der Tribüne, der Vagantenbühne sowie am Theater und der Komödie am Kurfürstendamm, in Hamburg an der Komödie Winterhuder Fährhaus und am Altonaer Theater, in Frankfurt an der Komödie und am Fritz Rémond Theater. Als weitere Stationen sind u.a. München, Düsseldorf, Schauspiel und Oper Kiel, Volkstheater Rostock, Winterthur, Coburg und Lüneburg zu nennen. Frank-Lorenz Engel hat inzwischen ca. 90 Stücke inszeniert, darunter viele Komödien, Gesellschaftssatiren, aber auch Klassiker, Musicals und Kinderstücke. Für Hanau schrieb und inszenierte er DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN und TISCHLEIN DECK DICH. Seit 2013 ist er Intendant der Brüder Grimm Festspiele und inszeniert seit 2014 die Reihe Grimm Zeitgenossen, 2014 DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN, 2015 KABALE UND LIEBE, 2016 WAS IHR WOLLT, 2017 Goethes FAUST I, 2018 DER BRANDER KASPAR und zuletzt MARIA STUART.

 



Pressekontakt: Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Frank-Lorenz Engel
©  - Frank-Lorenz Engel Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.793

Dienstag, 15. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.