Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.05.2021 - Kreisstadt Unna


Familien räumen mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Unna auf

1440 Liter Müll kommen bei der großen Reinigungsaktion in Massen zusammen - über 100 Freiwillige haben geholfen

Kreisstadt Unna.


Das Kinder- und Jugendbüro (Kijub) der Stadt Unna hat aufgeräumt. Gemeinsam mit über 100 Kindern, Jugendlichen und Eltern hat das Kijub am Samstag, 8. Mai 2021, den Bereich rund um den Radweg zwischen dem Spielplatz „Massen Mitte am Radweg“ (hinter dem Edeka-Supermarkt) in Richtung Carl-Zuckmeyerstraße bis zur Virchowstraße in Massen gereinigt. 1440 Liter Müll kamen dabei zusammen. Die Familien zogen ab 11 Uhr, ausgestattet mit Greifzangen und Müllsäcken, in alle Himmelsrichtungen davon, kletterten dabei auch in das Unterholz, um dort den Unrat zu beseitigen. Was dabei alles gesammelt wurde, erstaunte den einen oder anderen dann doch. Mal eine Sitzgelegenheit, Bauschutt oder weiteren Hausmüll fanden die fleißigen Helferinnen und Helfer bei ihrer Reinigungsaktion. Am Ende waren alle sechs Mülltonnen zu je 240 Litern komplett gefüllt. Auch Massens Ortsvorsteher Dr. Peter Kracht und der Bezirksbeamte der Polizei, Jürgen Horstmann, packten tatkräftig mit an. Alle Teilnehmenden hatten über die Luca App, die Corona App oder über ein Formular eingecheckt. 

Das Kinder- und Jugendbüro bedankt sich auf diesem Wege noch mal bei allen Beteiligten, die geholfen haben, den Bereich um den Spielplatz "Massen Mitte am Radweg" wieder in einen sauberen Zustand zu versetzen.

 




Kontaktdaten:
Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Christoph Ueberfeld
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Müll
© Kreisstadt Unna - Müll © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Müll1
© Kreisstadt Unna - Müll1 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Müll2
© Kreisstadt Unna - Müll2 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Müll7
© Kreisstadt Unna - Müll7 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Müll6
© Kreisstadt Unna - Müll6 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Müll5
© Kreisstadt Unna - Müll5 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Müll4
© Kreisstadt Unna - Müll4 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen
Nüll3
© Kreisstadt Unna - Nüll3 © Kreisstadt Unna

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.793

Dienstag, 15. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.