Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


18.05.2021 - Stadt Vreden


Beschwerden über Hundekot sowie über herumliegende Masken häufen sich

Großes Ärgernis und beträchtlicher Aufwand für die Beseitigung.


Großes Ärgernis und beträchtlicher Aufwand für die Beseitigung.

Wieder einmal liegen dem Ordnungsamt Beschwerden über Hinterlassenschaften von Hunden auf Straßen, Wegen und in Pflanzbeeten vor. Zudem werden im Stadtgebiet in letzter Zeit vermehrt entsorgte Mund-Nasen-Schutz-Masken aufgefunden. Die aktuellen Beschwerden betreffen vor allem die Bänkstegge, die Textilstraße sowie den Durchgangsweg von der Winterswyker Straße bis zur Tenhagenstraße.

Diejenigen, die auf Verkehrsflächen oder in Anlagen Hunde mit sich führen, haben die durch die Tiere verursachten Verunreinigungen unverzüglich und schadlos zu beseitigen. Diese Vorschrift aus der Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ist eigentlich selbstverständlich.

Es kommt aber immer wieder zu Verstößen. Ordnungswidrig handeln diejenigen, die vorsätzlich oder fahrlässig die Bestimmungen hinsichtlich der Haltung von Tieren verletzen. Dieses kann und wird mit einer Geldbuße geahndet.

„Wenn die Hundehalterinnen und Hundehalter in Vreden generell Hundekotbeutel mit sich führen und im Falle eines Falles die Hinterlassenschaft des Hundes entfernen würden, wäre allen geholfen“, so das Ordnungsamt Vreden. Die Hundekotbeutel sind kostenlos im Bürgerbüro oder an den verschiedenen Hundekotbeutelstationen im Stadtgebiet erhältlich. Alternativ können natürlich auch andere Tüten o.ä. genutzt werden.

Selbstverständlich sollten die benutzten Hundekotbeutel, die Mund-Nasen-Schutz-Masken oder auch andere Abfälle ordnungsgemäß in einer Mülltonne entsorgt werden. Leider landen sie auch auf Rasenflächen, im Stadtpark, auf Auffahrten oder Straßen.

Sollte auffallen, dass die Hinterlassenschaften der Vierbeiner nicht entfernt werden oder gar andere Abfälle irgendwo illegal entsorgt werden, wird um Meldung an das Ordnungsamt gebeten. Ansprechpartnerin ist Pia Krandick, Pia.Krandick@vreden.de , Tel. 303-122. Die Stadt Vreden ist in diesen Fällen besonders auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.




Kontaktdaten:
Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation
Frau Martina Wensing
Burgstraße 14
48691 Vreden
Telefon: 02564 303-223
Email: martina.wensing@vreden.de
Internet: www.vreden.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Masken in Beeten und an Straßenrändern
©  - Masken in Beeten und an Straßenrändern Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.792

Mittwoch, 16. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.