Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.06.2021 - Stadt Münster


Haushaltebefragung „Leben und Wohnen in Berg Fidel“ gestartet

Stadtverwaltung verschickt rund 3000 Fragebögen - Auch Online-Teilnahme möglich


Münster (SMS) Die Stadtverwaltung möchte die Potenziale des Stadtteils Berg Fidel analysieren und weiterentwickeln. Im Rahmen eines Integrierten Stadtteilentwicklungskonzeptes (InSEK) sollen dazu in den kommenden Tagen Informationen etwa über den Lebensalltag, die Nutzung der Infrastrukturangebote und die Wohnsituation erfragt werden.  

Zur Stadtteilbefragung „Leben und Wohnen in Berg Fidel“ erhalten die Haushalte im Stadtteil Berg Fidel deshalb auf dem Postweg einen Fragebogen. Die Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil sind eingeladen, die Aktion mit ihren Antworten zu unterstützen und diese kostenfrei per beiliegendem Rückumschlag - oder auch via Online-Fragebogen - an die Stadtverwaltung zurückzusenden.

Erklärvideos in drei Sprachen

Weitere Informationen zur Stadtteilbefragung sind im Netz unter der Adresse umfragen.stadt-muenster.de zu finden. Dort sind auch Erklärvideos in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch hinterlegt.

Bis zum 24. Juni 2021 bietet zudem Sonja Mester vom Stadtteilhaus Lorenz-Süd an jedem Donnerstag von 10 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung eine telefonische Unterstützung zum Ausfüllen des Fragebogens an (0251/237 96 18).

Ziel der Stadtverwaltung ist es, mit Hilfe der Bevölkerung Stärken, Schwächen, Bedarfe und Probleme im Stadtteil zu erkennen und davon ausgehend Verbesserungen zu planen wie umzusetzen.

 

Weitere Infos und die Videos unter
www.umfragen.stadt-muenster.de




Kontaktdaten:

Herausgeberin:
Stadt Münster, Amt für Kommunikation, 48127 Münster
Tel. 0251 / 492 1301, Fax 0251 / 492 7712
www.muenster.de/stadt/medien, presseamt@stadt-muenster.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.792

Mittwoch, 16. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.