Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.06.2021 - Kreis Steinfurt


Neues Kinderbuch „Paul entdeckt – Leckeres aus nah und fern“ veröffentlicht

Idee des Fairtrade-Kreises Steinfurt und der Servicestelle des Tecklenburger Marktlandes


Kreis Steinfurt. Regionalität und Transparenz gewinnen immer mehr an Bedeutung, wenn es um unsere tägliche Ernährung geht. Daher hat das Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit diesen komplexen Themenbereich jetzt kindgerecht aufbereitet und in Form einer Kindergeschichte veröffentlicht. „Paul entdeckt – Leckeres aus nah und fern“ nimmt Jung und Alt mit auf eine spannende, kulinarische Reise: Wo kommt das morgendliche Frühstück eigentlich her? Und was hat es mit der „fairen“ Banane auf sich?

 

Nach einer Idee des Fairtrade-Kreises Steinfurt und der Servicestelle des Tecklenburger Marktlandes haben Autorin Martina Stienemann und Illustratorin Yvonne Hoppe-Engbring erneut ein buntes, informatives und unterhaltsames Kinderbuch erschaffen. Wer die „Kleine-Forscher-Bande“ schon kennt, wird in dem dritten Buch der Reihe so manch bekannte Gesichter wiederentdecken.

 

 „Paul entdeckt“ begeistert Kinder und Erwachsene für regionale, nachhaltige und fair gehandelte Lebensmittel und informiert über die vielfältigen Lebensmittelherkünfte und -bezugsquellen. Dabei legt die Geschichte einen besonderen Fokus auf Wochenmärkte und andere Formen der Direktvermarktung. Auch macht das Buch deutlich, wie wir mit unseren Kaufentscheidungen einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit und Menschenwürde in der Welt leisten.

 

Der Fairtrade-Kreis Steinfurt engagiert sich zusammen mit vielen Akteurinnen und Akteuren sowohl für den fairen Handel als auch für regionale Versorgungsstrukturen. In Kooperation mit der LAG Tecklenburger Land e.V. und dem energieland2050 e.V. setzen die Verantwortlichen stetig Impulse für einen nachhaltigen Lebensstil.

 

Das Buch ist besonders für Kindergartenkinder sowie Grundschülerinnen und -schüler der 1. Klasse geeignet und ist kostenlos in allen Kommunen im Kreisgebiet erhältlich. Kontaktdaten und Adressen von Abholstellen sind auf der Homepage des Tecklenburger Marktlandes unter www.unsermarktland.de/kinderbuch-paul-entdeckt zu finden.




Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Steinfurt, Stabsstelle Landrat; Pressesprecherin: Kirsten Weßling; Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt
Telefon: 02551-692160, Telefax: 02551-692100; www.kreis-steinfurt.de, kirsten.wessling@kreis-steinfurt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

„Paul entdeckt – Leckeres aus nah und fern“
©  - „Paul entdeckt – Leckeres aus nah und fern“ Dr. Martin Sommer (v.l.), Landrat des Kreises Steinfurt, sowie Pauline Blaszczyk und Karoline Kröner vom Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises freuen sich über die Veröffentlichung von „Paul entdeckt – Leckeres aus nah und fern“.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.793

Dienstag, 15. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.