Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.06.2021 - Märkischer Kreis


Großes Orchesterprojekt zum Partnerschaftsjubiläum 2022

Märkischer Kreis. (pmk).


Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Nächstes Jahr feiern der Märkische Kreis und der brandenburgische Landkreis Elbe-Elster (vormals Landkreis Finsterwalde) ihr 30-jähriges Partnerschaftsjubiläum. Geplant ist unter anderem ein großes Orchesterprojekt mit dem Märkischen Jugendsinfonieorchester (MJO) und der Kreismusikschule Gebrüder Graun in Finsterwalde. Zur Vorbereitung fand im Märkischen Kreis ein erstes Arbeitstreffen statt. Aus Elbe-Elster reisten Katharina Schwarz, Sachgebietsleiterin Kultur und Partnerschaften, Partnerschaftsbeauftragter Dieter Jagode, Chris Poller, Sachgebietsleiter Musikschule Elbe-Elster und Musikschullehrer Nasib Ahmadieh an. Sie wurden während ihres Aufenthalts insbesondere von Detlef Krüger, Fachdienstleiter Kultur und Tourismus, sowie den Partnerschaftsbeauftragten Holger Schroer und Isabelle Schöneborn betreut. Bei den Gesprächen ging es vor allem um die Vorbereitungen für die große Probenphase des MJO mit der Musikschule Graun in Finsterwalde im Sommer 2022. Die gemeinsamen Orchesterproben in Finsterwalde münden direkt in einem großen Konzert mit Jubiläumsfestakt in der neuen Kulturweberei (Stadthalle). Schon eine Woche später ist das Jubiläumskonzert im Kulturhaus Lüdenscheid geplant. Der Veranstaltungsort wurde von den Besuchern schon mal in Augenschein genommen. Gewünscht war auch ein Gespräch mit Vertretern der Musikschule der Stadt Lüdenscheid und der privaten Musikschule „MusicStore“. Neben dem intensiven Austausch kam aber das Sightseeing nicht zu kurz. So durfte im Besuchsprogramm ein Ausflug zur Burg Altena und dem Deutschen Drahtmuseum nicht fehlen. Auch eine kleine Wanderung durch Neuenrade stand auf dem Programm.



Pressekontakt: Ursula Erkens 02351 966-6149

Kontaktdaten:
Märkischer Kreis, Öffentlichkeitsarbeit / Tourismus,
Pressereferent Hendrik Klein (V.i.S.d.P.), Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid,
Telefon 02351/966-6150, Fax 02351/966-6147,
E-Mail pressestelle@maerkischer-kreis.de, Internet: www.maerkischer-kreis.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die Burg Altena durfte bei dem Besuchsprogramm der Gäste aus Elbe-Elster nicht fehlen. Foto Detlef Krüger/Märkischer Kreis.
©  - Die Burg Altena durfte bei dem Besuchsprogramm der Gäste aus Elbe-Elster nicht fehlen. Foto Detlef Krüger/Märkischer Kreis. von links: Fahrer Bernd Woite, Chris Poller, Sachgebietsleiter Musikschule EE, Partnerschaftsbeauftragter MK Holger Schroer, Partnerschaftsbeauftragter EE Dieter Jagode, Katharina Schwarz, Sachgebietsleiterin Kultur und Partnerschaften EE, und Musikschullehrer Nasib Ahmadieh EE.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.704

Montag, 14. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.