Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.06.2021 - Stadt Braunschweig


Mobilitätsentwicklungsplan: Ausstellung geht ab Samstag auf Tour

Braunschweig.


 

Die Ausstellung zum Mobilitätsentwicklungsplan (MEP) wird am Samstag, 12. Juni, um 11 Uhr auf dem Magnikirchplatz eröffnet. Auf Plakatwänden werden Hintergründe zum Prozess, erste Ergebnisse und die Inhalte der Online-Beteiligung gezeigt. Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer, Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr Klaus Benscheidt und Projektleiterin Claudia Fricke stehen vor Ort zur Verfügung.

 

Die Ausstellung lädt zum Verweilen (mit Abstand) ein. Vom 14. bis 17. Juni wird sie zentral in der Innenstadt auf dem Domplatz stehen. Rückmeldungen und Fragen zur Ausstellung können vor Ort auf Postkarten abgegeben oder per Mail (mep@braunschweig.de) an das Planungsteam geschickt werden.

 

Weitere Vorort-Termine finden im Rahmen der MEP On-Tour statt. Dienstags und donnerstags ist das Planungsteam mit einem Lastenrad unterwegs und steht Rede und Antwort zum Prozess. Zudem kann hier das Mitmachset „Beteiligung To Go“ abgeholt werden – eine analoge Beteiligung, die jeder bequem von zuhause aus bearbeiten kann.

 

Zeit und Ort der Informationsstände sind der Projektwegsite mep.braunschweig.de zu entnehmen, gleiches gilt für alle wichtigen Informationen, Hintergründe und Prozessdarstellungen.

 

Hinweis für die Medien: Die Medien sind am 12. Juni, ab 11 Uhr zur Berichterstattung eingeladen.

 

 




Kontaktdaten:

Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Postfach 3309 - 38023 Braunschweig

Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
Mail: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.793

Dienstag, 15. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.