Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.06.2021 - Kreis Recklinghausen


Digitale Schnitzeljagd für Schüler auf Ausbildungssuche

Kreisweites Projekt zum Digitaltag 2021


Am 18. Juni 2021 findet der bundesweite Digitaltag statt. Und auch der Kreis Recklinghausen ist wieder dabei. Unter dem Titel „Entdecke deine Möglichkeiten im Vest – Diese Berufe bieten heimische Unternehmen“ startet der Fachdienst Wirtschaft im Kreis Recklinghausen in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter Kreis Recklinghausen eine zweiwöchige digitale Schnitzeljagd. Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen können dabei Unternehmen sowie deren Ausbildungs- und Berufsangebote im Kreis Recklinghausen kennenlernen.

Wie die digitale Entdeckungsreise funktioniert: Interessierte Schüler recherchieren auf der Digitaltag-Internetseite nach Unternehmen, die einen Ausbildungsplatz anbieten. Anschließend geht‘s zu dem auf der Karte angezeigten Standort des Unternehmens. Sichtbar am Gebäude, am Zaun oder Tor ist ein QR-Code platziert, den es zu scannen gilt. Über den Code gelangen sie auf die Internetseite des Digitaltag-Projektes, auf der Informationen zum Unternehmen selbst, den dort ausgeübten Ausbildungsberufen sowie eine Gewinnspielfrage hinterlegt sind. Die hoffentlich richtige Antwort wird dann über ein Formular auf der Internetseite versendet.

Die Standorte sowie die digitale Karte werden am Freitag, 18. Juni, zum Digitaltag veröffentlicht. Die Aktion läuft bis über zwei Wochen bis zum 2. Juli. In der darauffolgenden Woche werden die Gewinner des Gewinnspiels bekanntgegeben.

„Mit der Mitmach-Aktion sollen junge Menschen auf spielerische Weise die Unternehmen hier im Kreisgebiet kennenlernen sowie die Möglichkeiten, die sie dort erwarten. Wir erhoffen uns ein Matching von Unternehmen und zukünftigen Auszubildenden“, so Dr. Uta Willim, Leiterin des Fachdiensts Wirtschaft beim Kreis Recklinghausen.

„Eine Berufsausbildung ist für junge Menschen eine solide Grundlage für den Start in die persönliche und berufliche Zukunft und stärkt auf kreativem Weg die digitalen Kompetenzen der Jugendlichen. Sie unterstützt sie außerdem schon früh dabei, ihre eigenen Fähigkeiten und Talente zu erkennen. Gerade jetzt ist es wichtig, dass Unternehmen und ihre künftigen Auszubildenden und Fachkräfte von Morgen auch auf neuen Wegen zueinander finden. So gelingt der Übergang von der Schule in die Ausbildung, so entstehen Zukunftschancen“, sagt Dominik Schad, Leiter des Jobcenters Recklinghausen.

Frank Benölken, Chef der Agentur für Arbeit Recklinghausen: „Wir alle erhoffen uns von dieser Aktion eine sinnvolle Ergänzung im Rahmen von Berufsorientierung und Ausbildungsplatzsuche. Digitale Kanäle ersetzen derzeit die bewährten Ausbildungsbörsen, Messen oder Praktika. Die digitale Schnitzeljagd ist ein weiterer Baustein, um Unternehmen und Ausbildungskapazitäten in der Region bekannt zu machen. Und das auf eine aktivierende Weise: Die Jugendlichen erarbeiten sich ihre Informationen und gewinnen vor Ort einen ersten Eindruck von den Unternehmen. Das ist spannender als die Recherche vor dem heimischen Bildschirm und eindrücklicher, weil mit der Stelle auch direkt ein Bild des Betriebs verknüpft wird.“

Weitere Informationen und Anmeldung: Julia Zwanzig (02361 53-4632) oder Claudia Müller-Werner (02361 53-4029) oder per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@kreis-re.de. Mehr Infos gibt es außerdem unter www.digitaltag.eu



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Lena Heimers, Telefon: 02361/53-4712, E-Mail: l.heimers@kreis-re.de

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Digitale Schnitzeljagd durch den Kreis Recklinghausen
©  - Digitale Schnitzeljagd durch den Kreis Recklinghausen Original herunterladen
Logo Digitaltag
©  - Logo Digitaltag Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 326.704

Montag, 14. Juni 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.