Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.07.2021 - Kreis Borken


„kultWohnzimmer“: Musik und Unterhaltung in der ersten Reihe

Neues Veranstaltungsformat im kult Westmünsterland startet am 20. August mit „Acoustic Music“ von Little Nork

Kreis Borken / Vreden.


Ein kleiner Rahmen und ganz nah dran an den Künstlerinnen und Künstlern: Das kult Westmünsterland lädt in den kommenden Monaten dazu ein, im „kultWohnzimmer“ Platz zu nehmen: An jedem 3. Freitag im Monat gibt‘s im Foyer des Kulturhauses in der Vredener Innenstadt Musik und Unterhaltung, Kabarett und Comedy, Lesung, Kleinkunst, Poetry Slam und vieles mehr – live, unplugged und regional. Veranstaltet werden die Abende vom kult Westmünsterland in Vreden und finanziell unterstützt von der Sparkassenstiftung in Vreden. Das Programm beginnt immer um 19.30 Uhr. Den Anfang macht die Band „Little Nork“ am Freitag, 20. August 2021.

Dann heißt es „Bühne frei“ für die Musikerinnen und Musiker unter dem Motto „Acoustic Music“. Sängerin Gonda Nobbe-Elsing, Boris Golubovic an der Gitarre, Hennes Nienhaus am Kontrabass und Ansgar Niemöller am Saxophon präsentieren als akustische Pop-, Country-, Blues- und Folkband unter anderem Songs von Norah Jones, The Beatels, Johnny Cash, Prince oder Elvis und interpretierten diese auf ihre ganz eigene Art. Egal ob soft, rockig, soulig oder jazzig – hier hat man es mit echten Vollblutmusikern zu tun. Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden bei vielen bekannten Songs staunen, mit wie viel Kreativität und musikalischem Können die Stücke komplett akustisch umgesetzt werden und zu einem „fetten Sound“ verschmelzen. Gute Laune inklusive!

Ziel ist es, mit dem „kultWohnzimmer“ ein neues, vielseitiges und regelmäßiges Angebot im kult zu etablieren, aber gleichzeitig auch die Besucher des „kultWohnzimmers“ in die Vredener Innenstadt einzuladen. Das kult befindet sich mitten in Vredens Zentrum, das im Anschluss an das „kultWohnzimmer“ mit vielen neuen gastronomischen Angeboten dazu einlädt, dort zu verweilen.

Wer dann noch in den Räumen des kult den Blick „über den Tellerrand“ wirft, erfährt in der Dauerausstellung zum Thema „Grenze“, in den wechselnden Sonder- und Kabinettausstellungen, in den historischen Archiven oder in der umfassenden Bibliothek vieles, was es über die Region zu
wissen gibt.

Tickets gibt für das „kultWohnzimmer“ gibt es zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) im kult in Vreden, Kirchplatz 14. Reservierungen sind auch unter Tel. 02861/681-1415 sowie per Mail an kult@kreis-borken.de möglich. Weitere Informationen über das Programm des kultWohnzimmers gibt es unter www.kult-westmuensterland.de.

Es gelten für die Veranstaltungen die jeweils aktuellen Vorgaben der CoronaSchVO NRW. Für die Veranstaltung ist der Nachweis über einen negativen Corona-Schnelltest, einer vollständigen Genesung oder Immunisierung erforderlich. Außerhalb des Sitzplatzes gilt eine Maskenpflicht. Auch werden die Daten der Besucherinnen und Besucher für eine mögliche Rückverfolgung erfasst. Programmänderungen sowie Änderungen der Hygienevorschriften aufgrund eines möglichen veränderten Infektionsgeschehens bleiben vorbehalten.



Pressekontakt: Ellen Bulten 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die Gruppe "Little Nork" macht den Anfang im "kultWohnzimmer"
©  - Die Gruppe "Little Nork" macht den Anfang im "kultWohnzimmer" Original herunterladen
Freuen sich auf die neue Veranstaltungsreihe "kultWohnzimmer" (v. li.): Markus Thesing (Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung), Ute Isferding und Corinna Endlich vom kult Westmünsterland
©  - Freuen sich auf die neue Veranstaltungsreihe "kultWohnzimmer" (v. li.): Markus Thesing (Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung), Ute Isferding und Corinna Endlich vom kult Westmünsterland Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 330.064

Dienstag, 03. August 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.