Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.07.2021 - Stadt Leverkusen


Mobile Impfaktion am 22. Juli in der BayArena findet statt


Am Donnerstag, 22. Juli, wird die BayArena wie geplant vorübergehend zur "Impf-Arena". Trotz des Dauereinsatzes, den die Malteser seit Tagen aufgrund des Hochwassers leisten, stehen die Malteser gemeinsam mit dem Impfteam von 15.30 Uhr bis 20.00 Uhr in der Premium-Lounge der BayArena für alle Impfwilligen bereit. Dabei kann die Wartezeit nach der Impfung gemütlich mit direktem Blick ins Stadion verbracht werden.

 

Für das Impfangebot gilt:

Eine vorherige Terminanmeldung ist nicht nötig. 

 

Wichtig:

Bitte vor Ort eine (medizinische) Maske tragen und ein Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) mitbringen und – sofern vorhanden – auch gerne den Impfpass. Vor Ort wird in jedem Fall ein Impfnachweis ausgehändigt. Bei Impfungen mit einem m-RNA-Impfstoff (BioNTech oder Moderna) sind zwei Impfungen notwendig. Der Termin für die Zweitimpfung findet dann zu einem späteren Zeitpunkt (vier Wochen) im Impfzentrum im Erholungshaus statt. Der Termin wird nach der Impfung ausgehändigt. Nach der Zweitimpfung, kann sich jeder dann im Impfzentrum im Erholungshaus seinen Impfstatus direkt in die App epassGo eintragen lassen.

 

Nach dem Impfen muss die obligatorische Wartezeit (rund 15 min.) zur gesundheitlichen Überwachung vor Ort abgewartet werden.

 

Die Impfungen sind für alle ab 18 Jahren möglich. Jugendliche ab 16 Jahren können bei Bedarf ebenfalls vor Ort geimpft werden, dazu ist jedoch die Begleitung und Einwilligung durch einen Erziehungsberechtigten erforderlich. Auch diejenigen, die bereits an Corona erkrankt waren und bei denen nur eine Impfung vorgesehen und ausreichend ist, können sich impfen lassen. Hier ist allerdings ein Abstand von mindestens 6 Monaten nach der Erkrankung einzuhalten. Dies muss durch die Dokumentation eines positiven PCR-Testes oder eines anderen Krankheitsnachweises belegt werden.

 

Das Impfangebot ist auch für Impfwillige aus anderen Städten offen.



Pressekontakt: Julia Trick

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 329.981

Samstag, 31. Juli 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.