Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


20.07.2021 - Stadt Wolfsburg


Insektenfreundliche Blühflächen

Stadt entwickelt geeignete Angebote und reduziert die Mahd


Vor dem Hintergrund des massiven Insektensterbens hat die Stadt Wolfsburg die Häufigkeit der Mahd auf geeigneten Flächen auf ein bis maximal zwei Mal im Jahr reduziert. Dieses trägt im erheblichen Maße dazu bei, insektenfreundliche Blühflächen zu entwickeln und dauerhaft zu erhalten. Der Erfolg einer solchen Fläche zeigte sich kürzlich auf der städtischen Mähwiese am Ortsausgang Barnstorf.

Margerite, Kuckucks-Lichtnelke und Flockenblume blühen in voller Pracht. Das überwältigende Angebot an Blüten lockt unzählige Insekten, vor allem Wildbienen, an. Um mehr solcher Blütenmeere in Wolfsburg zu entwickeln, legt die Stadt überall an hierfür geeigneten Flächen weitere insektenfreundliche Blühwiesen an.

Unterstützung erhält sie hierbei von den Wolfsburger Umwelt- und Naturschutzverbänden BUND und NABU. In Gesprächen und Ortsterminen mit Vertretern der Verbände werden die einzelnen Flächen gemeinsam begutachtet und die für die Insekten günstigsten Mähtermine festgelegt. „Ich freue mich über die gute Zusammenarbeit mit den Umwelt- und Naturschutzverbänden. Die entstandenen Blühflächen sind nicht nur sinnvoll für die Insekten sondern sind auch ein optischer Höhepunkt für die Bürger der grünen Stadt Wolfsburg", freut sich Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide.

Darüber hinaus sollen künftig neben diesen möglichst flächendeckenden Angeboten an heimischen Blütenpflanzen im unmittelbaren Bereich dieser Nahrungsflächen auch sogenannte Insekten-Nisthilfen eingerichtet werden. Es können jedoch nicht alle Flächen umgestellt werden. Flächen, beispielsweise im Bereich von Verkehrswegen, müssen ab dem Frühjahr regemäßig gemäht werden.

Bildunterschriften: Die Mähwiese am Ortsausgang Barnstorf. Quelle: BUND Wolfsburg.



Pressekontakt: Referat Kommunikation, Ralf Schmidt, Telefon (05361) 28-1635

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Mähwiese Barnstorf 1
©  - Mähwiese Barnstorf 1 Original herunterladen
Mähwiese Barnstorf 2
©  - Mähwiese Barnstorf 2 Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 329.981

Samstag, 31. Juli 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.