Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.07.2021 - Stadt Leverkusen


In Leverkusen gelten ab 24. Juli wieder die Regelungen der Inzidenzstufe 1 der Coronaschutzverordnung


Nachdem die 7-Tage-Inzidenz am 22.07.2021 acht Tage infolge über 10 lag, gelten in Leverkusen ab Samstag, 24.07.2021, wieder die Regelungen der Inzidenzstufe 1 der Coronaschutzverordnung. Dies hat unter anderem folgende Regelungen zur Folge:

 

Kontaktbeschränkungen:

Im öffentlichen Raum dürfen sich Angehörige aus fünf Haushalten ohne Personenbegrenzung treffen, zudem nachweislich durchgeimpfte oder genesene Personen aus weiteren Haushalten. Mit negativem Testnachweis dürfen sich bis zu 100 Personen aus beliebig vielen Haushalten treffen. Nachweislich Immunisierte und Kinder bis zum Schuleintritt können noch hinzukommen.

 

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt wieder in allen Innenräumen – also nicht nur in Bussen und Bahnen, Taxen, Arztpraxen, Einzelhandel, Schulen oder städtischen Verwaltungsgebäude, sondern beispielsweise auch in Museen, Bibliotheken, Theatern, Konzerthäusern oder Kinos. Im Freien gilt die Maskenpflicht in Warteschlangen und Anstellbereichen sowie unmittelbar an Verkaufsständen und ähnlichem. Für das Personal in der Gastronomie gilt wieder Maskenpflicht.

 

Rückverfolgbarkeit – Erfassung von Kontaktdaten

Die Kontaktdaten der Gäste müssen u.a. wieder in Restaurants, bei der Erbringung körpernaher Dienstleistungen, in Bibliotheken, oder bei Sport- und Kulturveranstaltungen erfasst werden.

 

Test- bzw. Immunisierungsnachweis

Ein Test- bzw. Immunisierungsnachweis ist u.a. bei Kulturveranstaltungen, manchen Sportveranstaltungen (abhängig vom Austragungsort bzw. Personenanzahl), privaten Veranstaltungen im Innenbereich, Partys sowie beim Besuch von Hallen- und Spaßbädern, Saunen und Thermen wieder erforderlich.

 

Clubs und Diskotheken

Innenbereiche von Clubs und Diskotheken müssen wieder schließen. Die Öffnung von Außenbereichen von Clubs und Diskotheken ist weiterhin mit begrenzter Personenanzahl und Test- bzw. Immunitätsnachweis möglich. 

 

Die detaillierten Informationen sowie eine komprimierte Übersicht zu den einzelnen Regelungen sind zu finden auf den Seiten des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW bzw. in der aktuellen Coronaschutzverordnung:

https://www.mags.nrw/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-passt-coronaschutzverordnung-an

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210713_coronaschvo_ab_14.07.2021_lesefassung.pdf



Pressekontakt: Julia Trick

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 329.982

Samstag, 31. Juli 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.