Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


06.09.2021 - Stadt Vreden


Große Impfaktion am JugendCampus

Jeder kann vor Ort in Vreden geimpft werden


Jeder kann vor Ort in Vreden geimpft werden

Am Samstag, den 11. September, findet eine Impfaktion mit einem Impfteam des Kreises Borken statt. Jeder ist herzlich eingeladen, seine Erst- oder Zweitimpfung abzuholen. Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren sind am Vredener JugendCampus besonders willkommen.

Unter dem Motto „Holt Euch Festivals, Konzerte und Partys zurück“ findet die Sonderimpfaktion zwischen 14 Uhr und 18 Uhr statt. DJ Firebeat sorgt für die passende Hintergrundmusik und für das leibliche Wohl gibt es eine Bratwurst aufs Haus. Teamleiter vom JugendCampus Markus Funke appelliert, sich impfen zu lassen. „Festivals, Konzerte, Kirmes, Urlaub und Partys sind nur zwei Piks entfernt. Zudem teilt unter anderem der Kreis Borken mit, dass vollständig Geimpfte besser vor einer Infektion und nach den bisherigen Erkenntnissen vor allem auch vor einer schweren Erkrankung geschützt sind.“ Eine weitere Aktion für die Zweitimpfung wird in vier Wochen angeboten.

Grundsätzlich gilt: Geimpft werden können vom Impfteam Personen ab 12 Jahren. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht erforderlich. Auch erforderliche Zweitimpfungen sind dort möglich. Mitzubringen sind ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass und die Versichertenkarte. Wichtig bei der Impfung von unter 16-Jährigen: Es ist die Begleitung eines bzw. einer Sorgeberechtigten sowie die Unterschrift aller Sorgeberechtigten erforderlich. Die Impfunterlagen (inkl. der Einverständniserklärung) können vorab unter https://kreis-borken.de/impfunterlagen heruntergeladen und ausgefüllt werden. Als Impfstoff stehen jeweils BioNTec und Johnson & Johnson zur Verfügung.

Weiterhin geöffnet hat auch das "Impfzentrum Kreis Borken" in Velen. Dort sind weiterhin montags bis samstags von 14 bis 19 Uhr Impfungen ab 12 Jahren ohne vorherige Anmeldung möglich.




Kontaktdaten:
Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation
Frau Martina Wensing
Burgstraße 14
48691 Vreden
Telefon: 02564 303-223
Email: martina.wensing@vreden.de
Internet: www.vreden.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Ein Impfteam des Kreises Borken wird auf dem Gelände des JugendCampus die Impfung vornehmen.
©  - Ein Impfteam des Kreises Borken wird auf dem Gelände des JugendCampus die Impfung vornehmen. Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.308

Samstag, 25. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.