Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.09.2021 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland


Eintausendmal Lebensglück

Multimediale Erzählung zum Thema "Glück" bei VHS-Semestereröffnung am Freitag, 17. September 2021, ab 19:30 Uhr im Medienzentrum // Jetzt anmelden

Bocholt-Rhede-Isselburg. Am Freitag, 17. September 2021, werden die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg und die Familienbildungsstätte Bocholt ihre Semestereröffnung um 19:30 Uhr im Medienzentrum (Alter Bahnhof) begehen. Christof Jauernig ist mit seiner multimedialen Erzählung rund um seine Aufbruchgeschichte auf Tournee und macht halt, um im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Bocholt liest" seinen Zuhörerinnen und Zuhörern seine Version von Glück näher zu bringen.


Eine Anmeldung ist erwünscht über das VHS-Portal www.vhs-bocholt.de. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Die Teilnehmenden werden gebeten, einen GGG-Nachweis am Einlass bereitzuhalten.

Endlich glücklich sein - viele Menschen wünschen sich nichts sehnlicher. Aber liegt das Glück wirklich so fern? Oder eher ganz greifbar am Lebenswegesrand - und will dort nur entdeckt werden?

Christof Jauernig verfolgte es lange im Hamsterrad einer Unternehmensberatung. Was Glück wirklich ist und wie nah er ihm die ganze Zeit gewesen war, begriff er erst, als er dort radikal ausstieg, sich selbst neu erfand und mit seiner Aufbruchsgeschichte "Gedanken verloren Unthinking" auf Deutschlandtour ging.

Unterwegs hat er in 60 Städten Menschen zu ihren persönlichen, sie glücklich machenden Augenblicken befragt und daraus ein Potpourri der Glückszutaten zusammengestellt: Christof Jauernigs zweites Tourprogramm ist ein bewegendes Zeugnis der großen Vielfalt verzaubernd schlichter, täglich greifbarer, oft kostenfreier Glücksmomente. Zusammengestellt aus den offenherzig aufgeschriebenen Beiträgen von über 1.000 Mitbürgerinnen und Mitbürgern unterschiedlichster Couleur, erinnern die präsentierten Augenblicke an das Kostbare im Alltäglichen. Und daran, wie nahe wahrhaftiges Glücksgefühl sein kann.

Jauernig, Autor und gefühlvoller Entertainer, kombiniert die Impressionen der Vielen mit während seines Lebensumbruchs gemachten eigenen Erfahrungen zum Thema und dem Widerhall der Coronakrise. Erneut verleiht er dem Abend seinen ganz eigenen, stimmungsvoll-meditativen Charakter durch die für ihn typische Melange aus sorgsam gesetzten, fast poetischen Begleitworten, Leinwandprojektionen sowie selbst eingespielten musikalischen Untermalungen. Am Ende der Darbietung gibt es die Möglichkeit zu einem persönlichen Austausch mit Christof Jauernig (mehr Infos auf www.unthinking.me )

Die Semestereröffnung ist dank der Beteiligung der Stadtbibliothek und dem Verein der Förderer der Volkshochschule kostenfrei. Die Stadtbibliothek hat als zusätzlichen Anreiz eine Bücherausstellung zum Thema Glück im Medienzentrum vorbereitet, welche vor und nach der Veranstaltung besucht werden kann.



Pressekontakt: Stadt Bocholt, Fachbereich Kultur und Bildung, Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg, Telefon +49 2871 2522-31, E-Mail: susanne.paus@bocholt.de

Kontaktdaten:
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen, Amke Derksen, Bruno Wansing
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, (Glasbau - Flur 6)
D-46395 Bocholt
Tel.: + 49 2871 953-327 oder -209, -571
Fax.: + 49 2871 953-189
E-Mail: [pid@mail.bocholt.de]
Internet: http://www.bocholt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Christof Jauernig Eintausendmal Lebensglück
© C. Jauernig - Christof Jauernig Eintausendmal Lebensglück Christof Jauernig erzählt in Bocholt aus seinem Werk "Eintausendmal Lebensglück".

© C. Jauernig

Original herunterladen
Christof Jauernig Portrait
© C. Jauernig - Christof Jauernig Portrait Christof Jauernig Portrait liest in Bocholt

© C. Jauernig

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.325

Montag, 27. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.