Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.09.2021 - Stadt Wolfsburg


Bebauungsplan Alte Schulstraße

Öffentlichkeit wird frühzeitig beteiligt


In seiner Sitzung im Dezember 2020 hat der Rat der Stadt die Aufstellung des Bebauungsplanes Alte Schulstraße in Wendschott beschlossen. Ziel ist es die aktuell unbebauten Flächen östlich der Alten Schulstraße mit überwiegend Wohnbebauung zu entwickeln, die Erschließungssituation dementsprechend anzupassen, die bauliche Entwicklung des ansässigen Nahversorgers planungsrechtlich zu sichern sowie den Bebauungsplan Wildzähnecke II hinsichtlich des als Mischgebiet ausgewiesenen Teilbereichs zum Urbanen Gebiet zu ändern.

Für die Öffentlichkeit besteht nun die Möglichkeit sich im Rahmen einer öffentlichen Darlegung über den Stand und die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung zu informieren. Der Vorentwurf des Bebauungsplanes liegt deshalb zur Einsicht vom 13. September bis einschließlich zum 11. Oktober im Rathaus B, dritte Etage, Porschestraße 49 in Wolfsburg aus. Er lässt sich montags bis donnerstags von 7 bis 17.30 Uhr und freitags von 7 bis 13 Uhr einsehen. Außerdem stehen die Unterlagen auf den Internetseiten der Stadt bereit unter wolfsburg.de/bebauungsplaene.

Auskünfte zum Planentwurf sind darüber hinaus im Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung während der allgemeinen Sprechzeiten im Rathaus B, dritte Etage, Zimmer B 306 und B 307 möglich. Bei tiefergehenden Fragen zum Flächennutzungsplan und dem Planverfahren sollte vorher ein Termin unter Telefon (05361) 28-2165 abgestimmt werden.



Pressekontakt: Referat Kommunikation, Ralf Schmidt, Telefon (05361) 28-1635

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.308

Sonntag, 26. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.