Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.09.2021 - Landkreis Leer


"Kempowski und mehr": Künstlerischer Kurzfilmabend mit Marikke Heinz-Hoek im Kunsthaus Leer


Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Faszination Ostfriesland“ stellt Marikke Heinz-Hoek im Kunsthaus Leer am Samstag, den 18. September, unter dem Titel „Kempowski und mehr“ von ihr produzierte Kurzfilme vor. Los geht es um 18 Uhr.

Im Mittelpunkt steht der Film „Sichtachsen“, der auf einen Besuch der Künstlerin bei dem Schriftsteller Walter Kempowski (1929 – 2007) auf seinem Anwesen in Nartum bei Bremen zurückgeht. Mit der Handkamera filmend, begleitete sie ihn durch seine Wohn- und Wirkungsstätte Haus Kreienhoop, wodurch ein sehr persönliches Porträt des außergewöhnlichen Autors, Pädagogen, Archivars und passionierten Tagebuchschreibers entstand. Weitere Videos mit regionalem Bezug runden den Kurzfilmabend ab. Zeichnungen und Malereien von Marikke Heinz-Hoek sind in der Ausstellung zu sehen.

Die Veranstaltung wurde ermöglicht durch Unterstützung der Sparkassen-Kulturstiftung LeerWittmund. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich beim Kunsthaus Leer unter 0491 926-1531 oder per E-Mail an info@kunsthaus-leer.de.

Vita:
Marikke Heinz wurde 1944 in Homberg am Niederrhein geboren und wuchs in Weener im Rheiderland auf. Ihr Studium an der Staatlichen Kunstschule in Bremen schloss sie 1967 mit dem Examen ab. Seither arbeitet sie als bildende Künstlerin in Bremen zu den Themen Erinnerung und Legendenbildung. Ab 2003 widmete sich Marikke Heinz-Hoek auch kuratorischen Projekten mit eigener Video-Reihe und Vorträgen zum Thema neue Medien. Sie arbeitet in den Kategorien Zeichnung, Malerei, Videokunst, Dokumentarfilm, Fotografie, Text und Installationen.




Kontaktdaten:
Landkreis Leer
Bergmannstraße 37
D-26789 Leer


Telefon: +49 (0) 491 / 926-1254
Telefax: +49 (0) 491 / 926-1200
E-Mail: pressestelle@landkreis-leer.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.308

Samstag, 25. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.