Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.09.2021 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland


"Sommerleseclub 2021" endet mit feierlicher "Oskar"-Verleihung

Kinder freuen sich über Preise und Eis

Bocholt (BiB). Jetzt wurden in der Stadtbibliothek Bocholt die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Sommerleseclub (SLC) geehrt. Während der Abschlussfeier wurden die zahlreichen Ergebnisse des SLC präsentiert und die Besten unter ihnen mit einem Lese-"Oskar" belohnt. Eine besondere Ehre für die fleißigen Leseteams war die Laudatio von Bürgermeister Thomas Kerkhoff.


Die ganzen Sommerferien über freute sich das Team der Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek über fleißige Leserinnen und Leser, die teilweise alleine oder im Team an den zahlreichen Veranstaltungen des Sommerleseclubs teilgenommen haben. Dabei reichte das Veranstaltungsprogramm von Programmier-Kursen über Foto-Workshops bis hin zur Cybersicherheit. Der Kreativität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dabei keine Grenzen gesetzt. „Die Kinder haben uns während der Veranstaltungen immer wieder mit ihrem Ideenreichtum überrascht. Es sind viele tolle Ergebnisse entstanden“, so Claudia Alders aus der Kinder- und Jugendbibliothek.

Leseeifer zahlt sich aus

Neben den Workshops stand aber auch die Leselust im Fokus des SLC. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten, im Sinne der Leseförderung, sechs Wochen lang kostenlos in der Bibliothek Medien ausleihen. Für gelesene oder gehörte Bücher und besuchte Workshops konnten Stempel in den Logbüchern gesammelt werden. Die fleißigsten Leserinnen und Leser wurden dann für einen Oskar nominiert. Das weckte bei so manch einem Bücherwurm den Ehrgeiz und so sicherte sich z.B. Familie Wittland mit 106 gelesenen Büchern den Lese-Oskar in der Kategorie „Fleißigstes Team“. Insgesamt wurden in zehn Kategorien Lese-Oskars vergeben.

Eine besondere Ehrung

Vorab traf sich die SLC-Jury, bestehend aus Literatur-Expertinnen und Experten, um die abgegebenen Logbücher und Einsendungen zu sichten. „Der Jury wurde es sich nicht leicht gemacht. Unter den Abgaben waren so kreative und außergewöhnliche Umsetzungen“, so Martin Wintermeier aus der Kinder- und Jugendbibliothek. Unter anderem durften sich aber Lenja und Anja Bucher über einen Oskar in der Kategorie „Schönste Lesekiste“ freuen, der ihnen vom Bürgermeister Thomas Kerkhoff überreicht wurde. Einen ganz besonderen Oskar verdiente sich die Familie Bork-Tepaße. Das generationenübergreifende Team reicht schon seit dem ersten SLC in Bocholt jährlich die schönsten Logbücher ein und wurde dafür in diesem Jahr von Isabel Testroet, Geschäftsbereichsleitung der Stadtbibliothek, mit einem Ehren-Oskar ausgezeichnet.

Eis zum Abschluss

Zum Abschluss der Feier erwartete die Gäste ein regionaler Eiswagen. Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sommerleseclubs, die ein Logbuch eingereicht haben, können sich ab sofort ihre Urkunden und eine kleine Überraschung in der Stadtbibliothek abholen.



Pressekontakt: Stadt Bocholt, Fachbereich Kultur und Bildung, Stadtbibliothek, Melanie Tenhumberg, Tel. +49 2871 2589 111, melanie.tenhumberg@bocholt.de

Kontaktdaten:
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen, Amke Derksen, Bruno Wansing
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, (Glasbau - Flur 6)
D-46395 Bocholt
Tel.: + 49 2871 953-327 oder -209, -571
Fax.: + 49 2871 953-189
E-Mail: [pid@mail.bocholt.de]
Internet: http://www.bocholt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Stadtbibliothek_SLC_Abschluss_2021
© Adriane Kotzott - Die Gewinnerinnen und Gewinner des Sommerleseclubs 2021 freuen sich über ihre Leseoskars. Als Laudator*innen waren unter anderem Bürgermeister Thomas Kerkhoff (links) und Geschäftsbereichsleitung Isabel Testroet (rechts) anwesend. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Sommerleseclubs 2021 freuen sich über ihre Leseoskars. Als Laudator*innen waren unter anderem Bürgermeister Thomas Kerkhoff (links) und Geschäftsbereichsleitung Isabel Testroet (rechts) anwesend.

© Adriane Kotzott

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.325

Montag, 27. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.