Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.09.2021 - Stadt Osnabrück


Abschluss der LAUT! Konzerte mit DJ-Abend

AMY und Elektronischer Dauerurlaub legen vor Ostbunker auf


Die LAUT! Konzertreihe endet mit am Donnerstag, 23. September, um 19 Uhr mit einem DJ-Abend. Auf dem Vorplatz des Jugendzentrums Ostbunker legen Elektronischer Dauerurlaub und AMY auf. Das Konzert gehört zur Veranstaltungsreihe “KulturTriathlon” des Projektbüros im Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück.

Das zwei Frauen starke DJ-Kollektiv Elektronischer Dauerurlaub hat sich zusammengeschlossen, um die Bühnen dieser Welt einzunehmen, noch bevor das Männerlimit eingeführt wird. Annca (sie/ihr) und Lotschey (sie/ihr) fordern feministische Awareness auch und vor allem in der Musik- und Clubszene. Auf die Decks kommt, was Spaß macht – Acid Techno, Drum and Bass, Bassmusic und andere tanzbare Klingeleien.

AMY steht für melodische und emotionale Melodien. Kurz: emotional Techno. Genau nach ihrer Philosophie „egal, ob hart, schnell oder langsam, es muss mich immer irgendwie emotional berühren“, hat sie im Laufe der Zeit diesen Sound im Zusammenklang mit dem Ausdrucksstil für sich immer mehr perfektioniert.

Das LAUT! Kollektiv hat sich im Frühjahr 2020 unter dem Namen Music Women* gegründet, um um Frauen*, Trans*, Inter*menschen und non-binäre Personen der Osnabrücker Musikszene miteinander zu vernetzen und sichtbar zu machen.

Die LAUT! Konzerte werden im Zuge des KulturTriathlons im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Der KulturTriathlon wird darüber hinaus durch die Stadtwerke Osnabrück, die VGH-Stiftung, die Marketing Osnabrück GmbH (mO.) und die Stadt Osnabrück gefördert. 

Infos unter www.kulturmarathon-os.de/kulturtriathlon

 




Kontaktdaten:
Stadt Osnabrück
Referat Kommunikation, Repräsentation und Internationales
Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Referatsleiter: Dr. Sven Jürgensen

Rathaus | Obergeschoss
Bierstr. 28 | 49074 Osnabrück
Postfach 44 60 | 49034 Osnabrück

Telefon 0541 323-4305 | Fax 0541 323-4353
presseamt@osnabrueck.de
https://www.osnabrueck.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

LAUT_Konzert_AMY_c_Christian_Scholz.jpg
© Christian Scholz - LAUT_Konzert_AMY_c_Christian_Scholz.jpg AMY legt beim DJ-Abend der LAUT! Konzertreihe auf.

© Christian Scholz

Original herunterladen
LAUT_Konzert_Elektronischer_Dauerurlaub_Leonie_Langhorst.jpg
© Leonie Langhorst   - LAUT_Konzert_Elektronischer_Dauerurlaub_Leonie_Langhorst.jpg Das Duo Elektronischer Dauerurlaub legt beim letzten LAUT! Konzert vor dem Jugendzentrum Ostbunker auf.

© Leonie Langhorst

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 334.325

Montag, 27. September 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.