Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


01.10.2021 - Kreis Viersen Pressestelle


Zwei weitere Schulen werden „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Kreuzherrenschule Brüggen und Realschule Nettetal feiern Titelverleihung

Kreis Viersen.


Das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im Kreis Viersen wächst weiter an. Kürzlich feierten sowohl die Kreuzherrenschule in Brüggen als auch die Realschule in Nettetal ihre Titelverleihung.

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Viersen (KI) hat als Aufgabenbereich die Koordinierungsstelle Extremismusprävention (KoEx), die die Aufgabe der Regionalkoordination des Schulnetzwerkes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ innehat. Michael Sönnert und Tristan Osterfeld von KoEx begleiteten die beiden Schulen jeweils bei ihrem Zertifizierungsprozess. „Ein tolerantes Miteinander und das Einstehen für gemeinsame Werte als Teil einer interkulturellen Gesellschaft kann nicht früh genug vermittelt werden. Daher freut es uns als Regionalkoordination besonders, dass das Schulnetzwerk im Kreis Viersen so erfolgreich wächst“, unterstreicht Sönnert.

Mit dem Beitritt der Kreuzherrenschule in Brüggen sind nun zwei Grundschulen Teil des Netzwerkes im Kreis Viersen. Der syrische Sportler Nasib al Khaiat übernimmt die Patenschaft für die Netzwerkschule. „Wir wollen allen Schülerinnen und Schülern an unserer Schule einen Ort des Miteinanders in Toleranz und Wertschätzung geben. Ausgrenzung und Diskriminierung haben hier keinen Platz“, erläutert die Lehrerin Sonja Reuner. Auch die Schulleitung bekräftigte diese Aussage bei der Verleihung am 29. September. „Wir haben viele Gespräche mit den Eltern und Kindern unserer Schule geführt und wollen die Mitgliedschaft im Schulnetzwerk nutzen, um ein sichtbares Zeichen der Vielfalt und Toleranz nach außen zu dokumentieren“, unterstreicht der stellvertretende Schulleiter Philipp Allinger.

Als erste Schule in Nettetal erhielt die Realschule am 1. Oktober ebenfalls ihre Auszeichnung. Als Patin wählte die Schule Annette Esser, die aus dem WDR durch ihre Rolle als Putzfrau Achnes Kasulke und als Büttenrednerin im Karneval bekannt ist. „Im Karneval kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Es ist egal, wer du bist, alle feiern und stehen zusammen. Ich wünsche mir, dass unsere Gesellschaft so bunt ist, wie der Karneval. Deshalb habe ich die Patenschaft übernommen“, erklärt Annette Esser. „Die Idee, dem Netzwerk beizutreten, kam uns im letzten Jahr, weil wir einen Artikel über das Schulnetzwerk gelesen hatten. Unsere Schule wird von Kindern mit unterschiedlicher Herkunft und Kindern mit ganz unterschiedlichen Lernbedarfen besucht. Wir möchten allen Kindern die gleichen Chancen auf Teilhabe an der Gesellschaft vermitteln“, sagt die Lehrerin Lina Holz.

Die Mitarbeiter der KoEx des Kreises Viersen stehen bei Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Kontakt:

Michael Sönnert
Tel.: 02162/ 39-1776
E-Mail: michael.soennert@kreis-viersen.de

Tristan Osterfeld
Tel.: 02162/ 39-1719
E-Mail: tristan.osterfeld@kreis-viersen.de



Pressekontakt: Janine Martschinske, Tel. 02162/39-1071

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Titelverleihung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an der Kreuzherrenschule Brüggen
© Kreis Viersen - Titelverleihung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an der Kreuzherrenschule Brüggen © Kreis Viersen

Original herunterladen
Enthüllung des Schildes an der Kreuzherrenschule
© Kreuzherrenschule Brüggen - Enthüllung des Schildes an der Kreuzherrenschule © Kreuzherrenschule Brüggen

Original herunterladen
Titelverleihung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an der Realschule Nettetal
© Kreis Viersen - Titelverleihung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" an der Realschule Nettetal v.l.n.r.: Joachim Sczyrba, Schulleiter der Realschule Nettetal, Verena Karpowitz, zuständig für SoR-SoC an der Realschule, Dr. Thomas Mohr, Kreis Viersen, Achnes Pasulke, Schulpatin, Jochen M. Müntinga, Geschäftsbereichsleiter Familie, Bildung und Soziales der Stadt Nettetal, Tristan Osterfeld, KoEx Kreis Viersen, und Christian Küsters, Bürgermeister der Stadt Nettetal

© Kreis Viersen

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 336.316

Freitag, 22. Oktober 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.