Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


05.10.2021 - Stadt Hamm


Erkundung außerschulischer Lernorte mit dem ASH


Mit einer digitalen Schnitzeljagd bietet der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH) eine interessante Outdoor-Aktivität für Kinder ab dem Grundschulalter an und macht damit die Hammer Innenstadt zum außerschulischen Lernort.
„Schulkinder hatten es in den vergangenen 1,5 Jahren besonders schwer. Unterrichtsausfälle, Wechselunterricht und fehlende Freizeitmöglichkeiten haben gerade Schülerinnen und Schülern enorm viel abverlangt. Mit der Rückkehr zu einem den Umständen angepassten Regelbetrieb in den Schulen freuen wir uns, mit unserer digitalen Schnitzeljagd eine interessante und abwechslungsreiche Unterrichtseinheit zum Thema Umweltbildung anbieten zu können“, freut sich ASH-Betriebsleiter Reinhard Bartsch.
Mit eigenen Tablets oder Smartphones können die Schülerinnen und Schüller allein oder in Kleingruppen die insgesamt 13 Aufgaben erledigen. Startpunkt ist dabei für alle Schnitzeljagden das Rathaus. Von dort aus werden sie mittels GPS zu verschiedenen Stationen im Hammer Innenstadtgebiet gelotst und müssen dabei Fragen beantworten, QR-Codes suchen, Abfalleimer zählen und Vieles mehr. Ganz nebenbei lernen sie dabei das vielfältige Aufgabengebiet der Mitarbeiter*innen der Stadtreinigung kennen und erfahren, welche Auswirkungen fahrlässig weggeworfener Abfall auf unser empfindliches Ökosystem hat. Die Teilnahme am Parcours empfiehlt sich in etwa ab der 4. Klasse, um die Informationen und Aufgabenstellungen sinngemäß lesen und umsetzen zu können und eignet sich für Schüler*innen der Sekundarstufe I. Um die etwa 2,5 Kilometer lange ASH-Schnitzeljagd zu absolvieren, wird vorab die Biparcours-App benötigt, die sich in den gängigen AppStores kostenfrei herunterladen lässt. Der ASH-Parcours lässt sich entweder über einen QR-Code aufrufen oder ist über die Funktion Parcours innerhalb der App zu finden.
Weitere Informationen gibt die ASH-Servicehotline unter 02381 17 8282.




Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
Fon: 02381/17-3551
Fax: 02381/17-103551

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.