Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.10.2021 - Stadt Lippstadt


STORNO macht „Sonderinventur“ in Lippstadt


Lippstadt. In diesen wahnsinnigen Zeiten braucht der Mensch Rituale: Weihnachten, Lanz und vor allem STORNO! Die waren immer schon der Meinung: Deutschland. Gemeinsam. Lachen. Nie waren sie so wertvoll wie heute, denn wie jedes Jahr heißt es: Wer das nicht gesehen hat, wird wieder nicht mitreden können!

STORNO, das sind Harald Funke (Kabarettist, Regisseur, Theater- und Filmproduzent), Thomas Philipzen (Kabarettist, Moderator, Regisseur, Reisereporter) und Jochen Rüther (Mitbegründer des legendären Kabarett-Ensembles "Die Kleinen Mäxe").

Endlich stehen die drei Stornisten am 20. November auch in Lippstadt auf der Bühne und können zeigen, warum jährlich über 60.000 Besucher in Ruhrgebiet und Rheinland auf ihre aktuellen Sonderinventuren warten.

Seit inzwischen 15 Jahren tourt das Trio aus Münster mit ihrem STORNO-Sonderinventuren und bringt mit ihrer jeweiligen aktuellen Spezialmischung die Lachtränen mit intelligenter Satire zum Fließen.

Jetzt heißt es – der Winter kommt. Zeit das Virus zu stornieren!

Deshalb gehen die Drei von der Zankstelle als Storno-Antikörper voll motiviert als krisencoachende Leuchtfeuer in die dunkle Jahreszeit, denn Lachen ist das beste Mittel zur Stärkung des Immunsystems und fast so wertvoll wie Klopapier.

 

Eine Inventur ist bekanntlich die Erfassung vorhandener Bestände, um dabei Unge­reimtheiten ans Tageslicht zu fördern. Genau das tut STORNO und legt dabei genüsslich den Finger in politische und sonstige Wunden: Funke, Philipzen und Rüther durchforsten die aktuelle Lage der Dinge jährlich neu, um Abseitiges, Bewährtes und Skurriles als Politentertainment mit feinen musikalischen Noten

aufzutischen.

Analytisch, sensibel, beißend-kritisch bis krachend-naiv – so nehmen sie das Zeitgeschehen auseinander. Mit investigativem Kabarett, verrückten Gedankenspielen, eingängigen Liedern. Beim Zerpflücken des STORNO-Stoffs kommen die drei unterschiedlichen Charaktere sich nicht nur gegenseitig in die Quere. Sie fordern Hirn und Lachmuskeln des Publikums aufs Äußerste.

 

Termin: Samstag, 20. November 2021, 20 Uhr

Preis: € 28,-

Ort: Stadttheater Lippstadt

Veranstalter: KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

 

Karten können ab Freitag, dem 15. Oktober in der Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Tel.: 02941 58511, Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de, Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 16 Uhr und Online über Vibus-Tickets gebucht werden.



Pressekontakt: KWL Lippstadt GmbH, info@kwl-lippstadt.de; Tel: 02941/988780

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

STORNO Rüther Philipzen Funke
© www.storno.org, Achim Hennecke - STORNO Rüther Philipzen Funke © www.storno.org, Achim Hennecke

Original herunterladen
STORNO Rüther Philipzen Funke
© www.storno.org, Achim Hennecke - STORNO Rüther Philipzen Funke © www.storno.org, Achim Hennecke

Original herunterladen
STORNO Philipzen Funke Rüther
© www.storno.org, Achim Hennecke - STORNO Philipzen Funke Rüther © www.storno.org, Achim Hennecke

Original herunterladen
Stadttheater Lippstadt
©  - Stadttheater Lippstadt Stadttheater Lippstadt Förderung Neustart

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 336.034

Dienstag, 19. Oktober 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.