Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.10.2021 - Landkreis Peine


Präventionsketten Peine – Fachtag zum Thema Chancengleichheit für Kinder


Akteure aus diversen Bereichen, wie Kita, Schule, Jugendhilfe und freie Wohlfahrtsverbände trafen sich vor Kurzem, um eine gemeinsame Strategie gegen Kinderarmut im Landkreis Peine zu entwickeln. Prof. Dr. Andrea Friedrich, Sozialdezernentin des Landkreises Peine, eröffnete den Fachtag.

Die beiden Koordinatorinnen der Präventionsketten, Elisa Behrens und Britta Herzberg, stellten das Konzept des Landkreises vor, das in den vergangenen Monaten abgestimmt wurde. Die Referenten hoben die Initiative des Landkreises hervor, mit der die Armutsprävention strukturell und nachhaltig angegangen wird. Armutssensibles Denken und Handeln, Beteiligung von Kindern, Familien und Fachkräften und auch das Thema Gesundheitsförderung als wichtige Erfolgsfaktoren wurden ausführlich erläutert.

Ziel des Landkreises Peine ist es, Lücken in der Präventionskette zu schließen, Zugangsbarrieren abzubauen und allen Kindern ein Aufwachsen in Wohlergehen durch umfassende Präventionsaktivitäten zu ermöglichen. Mit der Stadt Peine als Kooperationspartner ist bereits ein Modellstandort entstanden, der sich mit dem Übergang vom Kita-Besuch in die Grundschule beschäftigt.

Vertiefend zum Fachtag bietet die Kreisvolkshochschule Peine in Kooperation mit den Präventionsketten zwei Onlineveranstaltungen im Oktober und November für Interessenten aus Kita, Schule und Jugendhilfe an. Die erste Veranstaltung behandelt das Thema „Corona als Armutsverstärker“, die zweite Onlineveranstaltung trägt den Titel „Beteiligungsmöglichkeiten unter Corona“.

Anmeldungen sind per E-Mail an anmeldung@kvhs-peine.de oder telefonisch unter 05171/401-3041 möglich.



Pressekontakt: Fabian Laaß

Kontaktdaten:
Landkreis Peine
Referat für Kreisentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit
Burgstraße 1 - 31224 Peine

Telefon: +49 5171 401-1105
Fax: +49 5171 401-7707
E-Mail: pressebuero@landkreis-peine.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

239/2021 Workshop Präventionsketten
© Fabian Laaß - Menschen sitzen in einem Halbkreis und reden miteinander. Über chancengleichheit für alle Kinder im Landkreis Peine wurde beim Fachtag der Präventionsketten diskutiert.

© Fabian Laaß

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.