Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.10.2021 - Stadt Arnsberg


Entspannung und Austausch für pflegende Angehörige - Fortbildung "Kraft und Zuversicht bewahren" im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg

Hochsauerland.


Wer einen Angehörigen pflegt, übernimmt große Verantwortung für einen nahestehenden Menschen - und dies oft neben Beruf und eigenen privaten Herausforderungen. Das Leben wird nicht selten auf den Kopf gestellt. Viele kleine Anforderungen und Störungen können in der Summe schließlich zur Überforderung und Erschöpfung führen.

Die Selbsthilfekontaktstelle AKIS im HSK bietet gemeinsam mit der Volkshochschule Arnsberg/Sundern für pflegende Angehörige ab dem 26. Oktober einen dreiteiligen, kostenlosen Kurs jeweils  von 17 Uhr bis 20.15 Uhr zum Thema "Pflege von Angehörigen: Kraft und Zuversicht bewahren in intensiven Zeiten" an. Weitere Termine sind der 9. und 23. November. Dozentin ist Dipl. Psychologin Claudia Tölle. Es sind noch Plätze frei.

Folgende Themen werden behandelt: Wie Überforderung entsteht - Warnsignale körperlicher und seelischer Erschöpfung - Bewusster Umgang mit den eigenen Kräften - Bewusster Umgang mit Gefühlen - Praktische Tipps und Methoden zur eigenen Entlastung und Entspannung - Unterstützung finden und annehmen. Im Kurs besteht zudem die Gelegenheit, sich mit Menschen auszutauschen, die sich in ähnlichen Lebenssituationen befinden.

Anmeldung und Information bei der AKIS im HSK, Telefon 02932 201-2270, E-Mail: selbsthilfe@arnsberg.de oder der VHS Arnsberg-Sundern, Telefon 02932 97280, E-Mail: vhs@vhs-arnsberg-sundern.de.



Pressekontakt: Elmar Kettler, Telefon 02932 201-1634

Kontaktdaten:
Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.