Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.10.2021 - Stadt Herten


„Herten im Advent“

Stadt bündelt Veranstaltungstermine zur Adventszeit im Internet

Die Adventszeit rückt näher. Eine Zeit, in der die Menschen gerne die vorweihnachtliche Stimmung mit Familie und Freunden genießen. Nach der entbehrungsreichen Weihnachtszeit im vergangenen Jahr, ist es ein kleiner Schritt Richtung Normalität, diese besondere Zeit wieder gemeinsam zu verbringen. Um den Hertener Bürgerinnen und Bürgern eine umfassende Übersicht über die geplanten Veranstaltungen im Stadtgebiet an die Hand zu geben, sammelt die Stadtverwaltung Termine rund um die Adventszeit.


„Wir möchten die Hertenerinnen und Hertener einladen, ihre Stadt im Advent zu entdecken und über die vielen kleinen und größeren Advents- und Weihnachtsveranstaltungen informieren“, erklärt Bürgermeister Matthias Müller die Idee dahinter. Alle Informationen zu Advents- und Weihnachtsveranstaltungen in Herten werden auf der städtischen Internetseite „Herten im Advent“ gebündelt, die als schnelle und übersichtliche Informationsquelle für Bürgerinnen und Bürger dienen soll.

Einige Vereine, Organisationen und Geschäftsleute wurden bereits durch die Vereinsmanagerin und Wirtschaftsförderung angefragt. Damit die Liste vollständig wird, ruft die Stadt alle Personen und Institutionen dazu auf, ihre öffentlichen Weihnachts- und Adventsveranstaltungen zu melden.

Veranstaltung geplant?

Wer eine öffentliche Veranstaltung rund um die Advents- und Weihnachtszeit melden möchte, kann bis zum 4. November eine Nachricht per E-Mail einsenden an pressestelle@herten.de. Die Mail sollte eine kurze Beschreibung der Veranstaltung inklusive Angaben zu Datum und Uhrzeit enthalten. Bei Fragen können sie sich telefonisch an die Pressestelle der Stadt Herten wenden unter der Nummer 02366 303-393.



Pressekontakt: Stadt Herten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Nina Rehberg, Telefon: 02366 303-393, n.rehberg@herten.de

Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten
Telefon: (0 23 66) 303-357
Fax: (0 23 66) 303-588
Web: http://www.herten.de
E-Mail: pressestelle@herten.de
Sämtliche Texte und Fotos können unter Angabe der Quelle frei veröffentlicht werden, Belegexemplare sind willkommen.


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Logo Stadt Herten
©  - Logo Stadt Herten Logo der Stadt Herten

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.