Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.10.2021 - Kreis Borken


Zwei ehemalige Krankentransportwagen als „Impfmobile des Kreises Borken“ unterwegs im Kreisgebiet

Dort Impfungen ohne Anmeldung möglich / Termine und Standorte im Internet unter www.kreis-borken.de/mobileimpfungen abzurufen

Kreis Borken.


Zwei außer Dienst gestellte Krankentransportwagen (KTW) des Rettungsdienstes des Kreises Borken touren ab jetzt als „Impfmobile des Kreises Borken“ durch das Kreisgebiet: Mit entsprechenden Aufschriften versehen fahren sie Personal und Materialien zu den Haltestellen für mobile Covid 19-Schutzimpfungen im Kreisgebiet. Landrat Dr. Kai Zwicker stellte nun gemeinsam mit Katharina Schroer (Leiterin der Koordinierenden COVID-Impfeinheit / KoCI) und Christina Konicek (stellvertretende Leiterin KoCI) sowie der Besatzung die „neuen“ Fahrzeuge vor: „Ich freue mich, dass wir diese ehemaligen KTW entsprechend umfunktionieren konnten. Durch die auffällige Folierung können die Bürgerinnen und Bürger die ‚Impfmobile‘ sofort erkennen“, erklärte Dr. Zwicker. Die Impfmobile machen in den nächsten Wochen in allen 17 Städten und Gemeinden des Kreises Borken Halt. Passend zu jedem Ersttermin gibt es am selben Standort auch einen Folgetermin, der im Internet in der Liste unter www.kreis-borken.de/mobileimpfungen zu finden ist.

An folgenden Standorten hält das „Impfmobil“ in dieser Woche:
- Donnerstag, 14.10.2021, 12-15 Uhr: Isselburg, in den Räumlichkeiten der Asylbewerberunterkunft, Am Klärwerk 14
- Donnerstag, 14.10.2021, 16-19 Uhr: Bocholt, Hungerkamp-Gebäude, 2. OG, Westend 2
- Freitag, 15.10.2021, 12-18 Uhr, Gronau, Paul-Gerhardt-Heim, Gildehauser Straße 170
- Samstag, 16.10.2021, 9-12 Uhr, Ahaus, Tonhalle im Kulturquadrat, Vagedesstraße 2
- Samstag, 16.10.2021, 13-16 Uhr, Schöppingen, Kulturhalle KRAFTWERK, Feuerstiege 8

Diese Vor-Ort-Termine stehen in der nächsten Woche an:
- Donnerstag, 21.10.2021, 12-15 Uhr, Gescher, Rathaus, Marktplatz 1
- Donnerstag, 21.10.2021, 16-19 Uhr, Stadtlohn, Feuerwehrgerätehaus, Schulungsraum, Mühlenstraße 53
- Freitag, 22.10.2021, 12-15 Uhr, Reken, RekenForum, Kirchstraße 14
- Freitag, 22.10.2021, 16-19 Uhr, Rhede, Altes Jugendheim/DRK Testzentrum, Gudulastraße 18
- Samstag, 23.10.2021, 9-12 Uhr, Legden, Jugendhaus Pool, Nordring 37
- Samstag, 23.10.2021, 13-16 Uhr, Tonhalle im Kulturquadrat, Vagedesstraße 2

Grundsätzlich gilt: Geimpft werden können Personen ab 12 Jahren. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht erforderlich. Auch erforderliche Zweitimpfungen sind dort möglich. Auffrischungsimpfungen erfolgen grundsätzlich über die niedergelassenen Ärzte – bei Schwierigkeiten kann diese aber auch bei mobilen Impfaktionen erfolgen. Mitzubringen sind, falls vorhanden, der Impfpass und die Gesundheitskarte. Wichtig bei der Impfung von unter 16-Jährigen: Es ist die Begleitung eines/einer Sorgeberechtigten sowie die Unterschrift aller Sorgeberechtigten erforderlich. Die Impfunterlagen (inkl. der Einverständniserklärung) können vorab unter https://kreis-borken.de/impfunterlagen heruntergeladen und ausgefüllt werden. Als Impfstoff stehen jeweils BioNTech und Johnson & Johnson zur Verfügung.



Pressekontakt: Anna-Maria Levers 02861/681-2429

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die "neuen" Impfmobile des Kreises Borken stellten vor (v. li.): Landrat Dr. Kai Zwicker, Katharina Schroer (Leiterin KoCI), Christina Konicek (stellvertr. Leiterin KoCI), Jens Eisenack (Impfarzt), Michael Engelmann, Madlen Niehaus, Sandra Fidomski, Mike Brands, Elke Feldhaus und Mechthild van Üüm (alle mobiles Impfteam)
©  - Die "neuen" Impfmobile des Kreises Borken stellten vor (v. li.): Landrat Dr. Kai Zwicker, Katharina Schroer (Leiterin KoCI), Christina Konicek (stellvertr. Leiterin KoCI), Jens Eisenack (Impfarzt), Michael Engelmann, Madlen Niehaus, Sandra Fidomski, Mike Brands, Elke Feldhaus und Mechthild van Üüm (alle mobiles Impfteam) Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.