Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.10.2021 - Stadt Wolfsburg


Kita am Gutspark in Mörse unterwegs


25 Kinder der Kita am Gutspark im Alter zwischen drei und sechs Jahren waren unterwegs in Mörse. Eigentlich waren die Kinder auf der Suche nach Kastanien. In den Gärten der Nachbar*innen haben sie aber neben Kastanien auch Äpfel und Quitten entdeckt.

 

Die Eigentümer*innen freuten sich über den Besuch der Kinder und der Erzieher*innen und waren gern bereit, ihre Ernte zu teilen. Die Kinder pflückten die Äpfel und Quitten von den Bäumen oder sammelten heruntergefallenes Obst. Am Ende war der ganze Bollerwagen voller Schätze. Da schnell klar war, dass es wohl nicht schaffen zu schaffen sei, alle Äpfel aufzuessen und die Quitten auch viel zu hart waren, wurde gemeinsam mit den Kindern entschieden, daraus Quitten-Apfel Gelee herzustellen.

 

Dazu mussten erstmal alle Früchte gewaschen, entkernt und geschnitten werden und alle Kinder halfen fleißig mit. Aber wie wird aus Äpfeln und Quitten eigentlich Gelee? Das Einkochen haben die Kinder dann neugierig begleitet und beobachtet. Im Anschluss wurde die fertige Marmelade in kleine Gläser gefüllt und jedes Kind konnte ein Glas selbstgemachtes Gelee mit nach Hause nehmen. Ein großes Glas ging an Katrin Krzywanski, als Dank für die großzügige Quittenspende – natürlich persönlich von den Kindern gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Melina Simm und Ute Schmidt stolz überreicht.

 

 

Bild: Die Kinder der Kita bei der Übergabe des Gelees. Bildnachweis: Stadt Wolfsburg.



Pressekontakt: Referat Kommunikation, Daniel Gruß (05361 28 1465)

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Kita am Gutspark auf Tour in Mörse
©  - Kita am Gutspark auf Tour in Mörse Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 336.113

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.