Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.10.2021 - Kreis Steinfurt


zdi-Zentrum Kreis Steinfurt: Lehrkräfte erhalten Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe im Sanitätshaus Perick

Praxis-Workshop im Rahmen des Projektes „LET’S MINT 2GETHER“


Kreis Steinfurt. Den Schulalltag einmal eintauschen gegen Einblicke in ein Unternehmen – diese Chance hatten Lehrkräfte der Schule am Bagno in Burgsteinfurt und der Realschule am Buchenberg in Borghorst jetzt bei einem Praxis-Workshop des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt im Sanitätshaus Perick in Burgsteinfurt. Auch eine Vertreterin der Agentur für Arbeit Rheine nahm teil. Im Rahmen des Projektes „LET’S MINT 2GETHER“ organisiert das zdi-Zentrum regelmäßig Workshops bei verschiedenen Partnern aus Wirtschaft und Bildung und fördert die Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen, um Jugendliche besser bei ihrer Berufswahl zu unterstützen. Hintergrund ist, dass Lehrkräfte eine wichtige Rolle bei der Berufs- und Studienorientierung ihrer Schülerinnen und Schüler spielen und sie daher von einem aktuellen Einblick in verschiedene Berufe profitieren.

 

Bei Perick erhielten die Teilnehmendem Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen in dem Sanitätshaus: Jonas Lembeck, selbst ehemaliger Auszubildender bei Perick, und Ausbilderin Brigitte Perick erläuterten im Rahmen des Workshops die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik sowie zur Kauffrau oder zum Kauffmann für Büromanagement und stellten Voraussetzungen, Praktikumsmöglichkeiten und Ausbildungsinhalte sowie deren Umsetzung im Betrieb ausführlich vor. Die Teilnehmenden erfuhren außerdem, mit welchen praxisnahen Aufgaben das Unternehmen interessierten Schülerinnen und Schülern zum Beispiel bei Berufswahlmessen die Ausbildungsberufe näherbringt.




Kontaktdaten:

Kontaktdaten Herausgeber:
Kreis Steinfurt | Der Landrat

Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tecklenburger Straße 10 | 48565 Steinfurt
pressestelle@kreis-steinfurt.de
www.kreis-steinfurt.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Praxis-Workshop Perick
©  - Praxis-Workshop Perick Anke Gehring (v.l.), Agentur für Arbeit Rheine, Dennis Beckmann, Schule am Bagno, Frank Uylenkate, Realschule am Buchenberg, sowie Jonas Lembeck und Brigitte Perick vom Sanitätshaus Perick beim Praxis-Workshop des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.