Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


21.10.2021 - Kreis Steinfurt


Corona-Stabsstelle weist auf das Angebot von Auffrischungsimpfungen hin

Hausarztpraxen impfen mit einem mRNA-Impfstoff


Kreis Steinfurt. Nachdem die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Empfehlungen zu Booster-Impfungen aktualisiert hat, weist die Corona-Stabsstelle des Kreises Steinfurt auf das Angebot zur Impfauffrischung hin. Diese Impfungen sind in den Hausarztpraxen möglich und sind kostenlos. Geimpft wird mit mRNA- Impfstoffen.

 

Insbesondere diese Personenkreise können aktuell eine Auffrischungsimpfung erhalten:

 

  • Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal von Pflegeeinrichtungen, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen
  • Pflegebedürftige im eigenen Zuhause
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt
  • Personen mit Immunschwäche oder Immunsuppression
  • Personen, die eine vollständige Impfserie mit einem Vektor-Impfstoff (AstraZeneca, Johnson& Johnson) erhalten haben
  • über 70-Jährige

 

Die Auffrischungsimpfung erfolgt in der Regel mit einem Abstand von sechs Monaten zum Abschluss der ersten Impfserie. Personen, die zuvor den Impfstoff von Johnson&Johnson erhalten haben, wird bereits nach vier Wochen eine Auffrischungsimpfung empfohlen.

 

Im Kreis Steinfurt haben bisher 12.360 Menschen (Stand 20. Oktober) eine Auffrischungsimpfung zum Schutz gegen Corona erhalten. Vollständig geimpft sind insgesamt 335.376 Menschen, 56,97 Prozent der 12- bis 17-Jährigen, 85,81 Prozent der 18- bis 59-Jährigen und 89,18 Prozent der über 60-Jährigen. Um möglichst vielen Menschen auch ein niedrigschwelliges Angebot zu machen, sind die mobilen Impfteams des Kreises Steinfurt in den vergangenen Wochen an den Berufsschulen des Kreises gewesen. Zurzeit bietet der Kreis Impfungen bei den Tafeln an.




Kontaktdaten:

Kontaktdaten Herausgeber:
Kreis Steinfurt | Der Landrat

Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tecklenburger Straße 10 | 48565 Steinfurt
pressestelle@kreis-steinfurt.de
www.kreis-steinfurt.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.