Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


21.10.2021 - Landeshauptstadt Magdeburg


Impf-Punkt öffnet am Freitag und Sonnabend

Corona-Schutzimpfungen im Allee-Center möglich


Der Impf-Punkt der Landeshauptstadt öffnet zum Ende dieser Woche wieder seine Türen. Am 22. und 23. Oktober gibt es die Möglichkeit, sich im Allee-Center gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Geimpft werden an beiden Tagen Personen ab 12 Jahren; auch sog. Booster-Impfungen sind möglich.

 

An diesem Freitag, den 22. Oktober, und am Sonnabend, den 23. Oktober 2021, können sich alle Menschen ab 12 Jahren im Allee-Center gegen SARS-CoV-2 immunisieren lassen. Verabreicht werden die mRNA-Impfstoffe von BioNTech/ Pfizer und Moderna für Erst- und Zweitimpfungen sowie der Einmalwirkstoff von Johnson&Johnson. Letzteren erhalten alle Personen ab 60 Jahren. Mit dem Vakzin von BioNTech/ Pfizer können sich auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren impfen lassen. Booster-Impfungen für ältere Menschen und medizinisches Personal sind auch möglich, wenn die Zweit- bzw. Einmalimpfung vor mindestens sechs Monaten verabreicht wurde.

 

Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte und der Impfausweis, so vorhanden. Alle weiteren Dokumente können entweder auf www.magdeburg.de/Impfen heruntergeladen und zuhause ausgefüllt werden oder sind ansonsten auch vor Ort erhältlich.

 

Was:               Corona-Schutzimpfungen

Wo:                 Impf-Punkt im Erdgeschoss des Allee-Centers

Wann:            22.10.21 von 14.00 bis 19.00 Uhr

                      23.10.21 von 8.00 bis 13.00 Uhr

 

Eine vorherige Terminreservierung für die beiden Termine ist auf https://impfzentrum.termin-direkt.de/public/ möglich, aber nicht notwendig. Natürlich können alle Impfwilligen auch ohne Termin vorbeikommen. Sie müssen dann mit Wartezeiten rechnen.

Nächste planmäßige Impfung im Impf-Punkt ist am 30. Oktober 2021.




Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alter Markt 6 - 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69 oder -2717
Telefax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.652

Sonntag, 05. Dezember 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.