Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


21.10.2021 - Kreisstadt Unna


„Mörderisches Intermezzo“ mit Jens Henrik Jensen und Dominic Raacke in Unna - Jetzt noch schnell Tickets sichern

Kreisstadt Unna.


Spätesten seit ihm 2017 der Danish Crime Award verliehen wurde, gilt Jens Henrik Jensen als einer der wichtigsten Thrillerexporte aus Dänemark. Größere Bekanntheit erlangte der sympathische Däne mit seiner Reihe um den traumatisierten Kriegsveteranen Niels Oxen, deren Bücher allesamt in Dänemark an der Spitze der Bestsellerlisten standen und in zahlreiche Länder verkauft wurden. Im Rahmen des „Mörderischen Intermezzos“ kommt er am 7. November 2021 um 18 Uhr ins Tanzcenter kx Kochtokrax nach Unna und stellt dort seinen aktuellen Band der Reihe "OXEN - LUPUS" vor, in dem der traumatisierte Ex-Elitesoldat Niels Oxen versucht, eine mysteriöse Entführung aufzuklären. Die Suche führt ihn in die Wälder, wo er auf Wölfe und rätselhafte Spuren trifft, die jedoch dunkle Mächte im Zusammenhang mit früheren Entführungsfällen auf den Plan ruft.

Im Fokus dieses Abends steht neben seinem aktuellen Thriller auch sein Kurzkrimi "Engel über Unna", den er exklusiv für die 10. Jubiläumsausgabe der "Mord am Hellweg"- Anthologie verfasst hat. Diesen wird er gemeinsam mit seiner deutschen Lesestimme, den Schauspieler Dominic Raacke (Tatort), präsentieren und auch über seine Eindrücke und Begegnungen in Unna sprechen, die ihn hier während seiner Recherchen vor zwei Jahren zu seiner Geschichte inspiriert haben. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen, hochkarätig besetzten Krimiabend freuen, durch den die Journalistin Antje Deistler (WDR, Literaturbüro Ruhr) führt.

Für die Veranstaltung sind aktuell neue Ticketkontingente verfügbar. Diese sind zum VVK-Preis von 17,90 € (ermäßigt 15,90 €) über den i-Punkt in Unna, unter Tel. 02303/103-777 oder per Mail an zib-i-punkt@stadt-unna.de, sowie über das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V. unter Tel.: 02303 - 963850 und online unter www.pretix.eu/wlb/mah/ buchbar.

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel.




Kontaktdaten:
Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Christoph Ueberfeld
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Raacke
© Jeanne Degraa - Raacke © Jeanne Degraa

Original herunterladen
Jensen
© Red Star Photo - Jensen © Red Star Photo

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.073

Montag, 29. November 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.