Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.10.2021 - Märkischer Kreis


Inzidenzwert unter Landesdurchschnitt

Märkischer Kreis. (pmk). Im Märkischen Kreis liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert mit 53,6 unter dem Landesinzidenzwert von 61,0. Aktuell sind 355 (Vorwoche 385) Frauen und Männer mit dem Coronavirus infiziert. Bedauerlicherweise wurden zwei Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung aktenkundig.


Die aktuelle Statistik im Überblick:
 Die 68 Neuinfektionen seit Mittwoch (20. Oktober) verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (2), Balve (1), Halver (6), Hemer (5), Herscheid (1), Iserlohn (14), Kierspe (1), Lüdenscheid (14), Meinerzhagen (2), Menden (7), Neuenrade (1), Plettenberg (7), Schalksmühle (2) und Werdohl (4). Bei einem Infizierten konnte der Ort noch nicht eindeutig ermittelt werden
 Aktuelle Indexfälle: 355 (Vorwoche: 385). In Quarantäne befinden sich zudem 137 Personen.
 Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 432. Die traurige Nachricht: In stationärer Behandlung verstarben ein 59-jähriger Mann aus Plettenberg, geimpft und mit vielen Vorerkrankungen, und eine 74-jährige Frau ebenfalls geimpft, ebenfalls mit Vorerkrankungen.
Gesamtinfektionen: 25.133
Genesene: 24.346
 Krankenhäuser: 12 Covid-19-Patienten, davon neun auf der Intensivstation (davon werden vier Patienten beatmet).
Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: Fünf infizierte Bewohner, fünf Beschäftigte in Quarantäne.
Schulen: 20 Indexfälle.
Kitas: sechs.

 Sieben-Tage-Inzidenz: 53,6 (Vorwoche: 50,4).

 Hospitalisierungsrate (Land NRW): 2,48 (Vorwoche: 1,70)

 Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (Land NRW / Divi-Intensivregister): 6,24 Prozent (Vorwoche: 5,72 Prozent)

 Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 14 Infizierte, 840 Gesundete, 2 Kontaktpersonen und 26 Verstorbene
• Balve: 13 Infizierte, 434 Gesundete, 4 Kontaktpersonen und 4 Verstorbene
• Halver: 22 Infizierte, 1.051 Gesundete, 10 Kontaktpersonen und 13 Verstorbene
• Hemer: 18 Infizierte, 1.720 Gesundete, 13 Kontaktpersonen und 28 Verstorbene
• Herscheid: 5 Infizierte, 270 Gesundete, 5 Kontaktpersonen und 4 Verstorbene
• Iserlohn: 90 Infizierte, 5.269 Gesundete, 40 Kontaktpersonen und 81 Verstorbene
• Kierspe: 17 Infizierte, 1.219 Gesundete, 7 Kontaktpersonen und 18 Verstorbene
• Lüdenscheid: 75 Infizierte, 5.013 Gesundete, 26 Kontaktpersonen und 81 Verstorbene
• Meinerzhagen: 29 Infizierte, 1.677 Gesundete, 14 Kontaktpersonen und 28 Verstorbene
• Menden: 33 Infizierte, 2.452 Gesundete, 9 Kontaktpersonen und 57 Verstorbene
• Nachrodt-Wiblingwerde: 3 Infizierte, 332 Gesundete, 1 Kontaktperson, 11 Verstorbene
• Neuenrade: 3 Infizierte, 644 Gesundete, 0 Kontaktpersonen und 4 Verstorbene
• Plettenberg: 18 Infizierte, 1.642 Gesundete, 3 Kontaktpersonen und 38 Verstorbene
• Schalksmühle: 4 Infizierte, 372 Gesundete, 0 Kontaktpersonen und 6 Verstorbene
• Werdohl: 11 Infizierte, 1.411 Gesundete, 3 Kontaktpersonen und 33 Verstorbene
• Ort unbekannt: 1 Infizierter



Pressekontakt: Ursula Erkens 02351 966 6149

Kontaktdaten:
Märkischer Kreis, Öffentlichkeitsarbeit / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Alexander Bange (V.i.S.d.P.), Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid,
Telefon 02351/966-6150, Fax 02351/966-6147,
E-Mail pressestelle@maerkischer-kreis.de, Internet: www.maerkischer-kreis.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

68 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden bei den Laboruntersuchungen entdeckt. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
©  - 68 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden bei den Laboruntersuchungen entdeckt. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis Original herunterladen
Die Übersicht über die aktuelle Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
©  - Die Übersicht über die aktuelle Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.652

Sonntag, 05. Dezember 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.