Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.10.2021 - Landeshauptstadt Magdeburg


Vielfältiges Angebot zur Herzgesundheit für alle Magdeburger*innen

Herzwochen 2021 im Gesundheits- und Veterinäramt zum Thema Bluthochdruck


Das Gesundheits- und Veterinäramt Magdeburg bietet im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung vom 1. bis 30. November 2021 Gespräche und Kurse zur Senkung des Blutdrucks an. Durch das Angebot wird vermittelt, wie über Entspannungsmethoden und Ernährung die Herzgesundheit verbessert werden kann. Interessierte Bürger*innen können ab sofort einen Termin bei der Beratungsstelle für chronisch kranke, krebskranke und behinderte Menschen vereinbaren.

 

Traditionell beteiligt sich das Gesundheits- und Veterinäramt der Landeshauptstadt Magdeburg an den Aktionstagen zur Herzgesundheit und wird wieder mit vielseitigem Material von der Deutschen Herzstiftung unterstützt. Das Motto der Herzwochen ist in diesem Jahr „Herz unter Druck – Ursache, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks“. Hoher Blutdruck ist eine unterschätzte Volkskrankheit, die das Risiko, an schweren Herzleiden zu erkranken, enorm steigert. Neben einer umfangreichen Auskunft zu dem Thema bietet die Beratungsstelle für chronisch kranke, krebskranke und behinderte Menschen wie in den vergangenen Jahren vielseitige Hilfsangebote – darunter die Vermittlung unterschiedlicher Entspannungsverfahren.

 

Während der Herzwochen im November bietet die Beratungsstelle, die sich im Gesundheitsamt in der Lübecker Straße 32 befindet, zusätzlich zum regulären Angebot folgende Kurse an:

 

  • Vermittlung von verschiedenen Entspannungsverfahren (Progressive Muskelrelaxation/ PMR, Autogenes Training, Atementspannung, Chi Gong)

Einzelberatung/ begrenzte Kleingruppen (max. 10 Teilnehmende, 3G-Regel)

Ansprechpartner: Dr. Detlev Klaus

Terminvereinbarung/ Anmeldung unter 0391 540 6119 oder

detlev.klaus@ga.magdeburg.de

  • Einzelgespräche zur (herz-)gesunden Lebensweise

Ansprechpartnerin: Claudia Bomke

Terminvereinbarung/ Anmeldung unter 0391 540 6072 oder

claudia.bomke@ga.magdeburg.de

  • Einzelgespräche zur gesunden Ernährung/ Gewichtsreduktion

Ansprechpartnerin: Claudia Bomke

Terminvereinbarung/ Anmeldung unter 0391 540 6072 oder

claudia.bomke@ga.magdeburg.de

 

Interessierte können sich bei den oben genannten Ansprechpersonen Dr. Detlev Klaus und Claudia Bomke während der Sprechzeiten anmelden. Diese sind montags, dienstags und donnerstags von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Angebot der Beratungsstelle für chronisch kranke, krebskranke und behinderte Menschen gibt es online auf www.magdeburg.de/Gesundheit/.




Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alter Markt 6 - 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69 oder -2717
Telefax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.652

Sonntag, 05. Dezember 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.