Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.11.2021 - Stadt Wolfsburg


Schadenfrei durch die Adventszeit

Berufsfeuerwehr gibt Tipps im Umgang mit offenem Feuer


Spätestens zu den Weihnachtstagen - wenn nicht schon vorher in der Adventszeit - werden auf vielen Tischen wieder Tannengestecke und Kränze für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Rund um die Festtage werden auch viele Weihnachtsbäume in hellem Kerzenlicht erstrahlen. Leider kommt es immer wieder vor, dass durch Unachtsamkeit oder auch durch groben Unfug die besinnliche Atmosphäre durch einen Brand jäh beendet wird.

Deshalb sollten folgende Tipps zur Brandvermeidung unbedingt beachtet werden - gerade wenn statt Elektrolichtern, Wachskerzen mit offenem Feuer benutzt werden:

*** Für stabilen Stand der Kerzen auf nicht brennbarem Untergrund sorgen, Sicherheitsabstände zu leicht brennbaren Materialien wie Vorhänge und Gardinen einhalten. Trocken gewordene Zweige durch frische ersetzen.

*** Brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen, vor allem nicht kleine Kinder und Haustiere mit brennenden Kerzen allein im Zimmer lassen.

*** Unbedingt vorbeugen - für den Brandfall ein Gefäß mit Wasser oder ein geeignetes Löschmittel griffbereit halten.

*** Fluchtwege freihalten - Fenster, Türen, Flure oder Treppen nicht zustellen.

*** Keine Wunderkerzen verwenden. Empfehlenswert sind elektrische Kerzen und Lichter mit VDE-Zeichen. Elektrische Geräte und Beleuchtung nicht durch Dauerbetrieb überlasten.

*** Rauchmelder verwenden.

Wenn diese Hinweise beachtet werden, ist gute Vorsorge getroffen und das Weihnachtsfest kann in Ruhe begangen werden. Sollte es dennoch zu einem Brand kommen, und ggf. ein erster Löschversuch eines aufkeimenden Brandes nicht erfolgreich ist: Sofort den Raum verlassen - Türen schließen und die Feuerwehr unter dem Notruf 112 verständigen. Ruhe bewahren, ggf. direkt anliegende/betroffene Nachbarn informieren und beim Eintreffen der Feuerwehr die Einsatzkräfte in die Situation einweisen.



Pressekontakt: Kommunikation, Elke Wichmann, Tel: 05361/28 24 93

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 339.716

Montag, 06. Dezember 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.