Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


16.11.2021 - Gemeinde Südlohn


Coronavirus - Rathausbesuch nur noch mit FFP2-Maske und idealerweise mit Terminvereinbarung möglich!

Entsprechende individuelle Terminvereinbarungen sind unter der Telefonnummer 02862/582-34 bzw. der E-Mail zentrale@suedlohn.de möglich.


Aktuell steigt die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen von Personen mit dem Coronavirus sowohl auf Kreis-, Landes- und Bundesebene stark an. Die Gemeindeverwaltung in Südlohn will ihre Funktionsfähigkeit und ihr Dienstleistungsangebot auch in diesen Zeiten weiterhin gewährleisten und die Gefahr einer Weiterverbreitung des Coronavirus verhindern.

Aus diesem Grund weist die Gemeindeverwaltung auf folgendes hin:

  • Beim Besuch des Rathauses bzw. des Bürgerbüros ist von den Bürgerinnen und Bürgern verbindlich eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Von spontanen Besuchen im Rathaus wird abgeraten und um entsprechende individuelle Terminvereinbarungen gebeten, die unter der Telefonnummer 02862/582-34 bzw. der E-Mail zentrale@suedlohn.de möglich sind.
  • Auf der Internetseite der Gemeinde Südlohn (www.suedlohn.de) können Bürgerinnen und Bürger vielfältige Informationen und Dienstleistungen abrufen und teilweise auch schon online beantragen und auch online bezahlen - ohne ins Rathaus zu kommen. Dies gilt insbesondere für Dienstleistungen des Standesamtes, wie z.B. die Anforderung von Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden, Sterbeurkunden und Voranmeldungen zur Eheschließung.

"Durch die individuelle Termingestaltung werden Wartezeiten minimiert bzw. ganz vermieden. Beim individuellen Wunschtermin erhöht dann das Tragen der FFP2-Masken die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", so Markus Lask, Leiter des Fachbereichs Zentrale Dienste und Zentrale Steuerung bei der Gemeinde, zu den aktuellen Regelungen.

Die Verwaltung der Gemeinde Südlohn bittet für diese Maßnahme um Verständnis und appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, die bestehenden Hygieneregeln einzuhalten und das bestehende Impfangebot zu nutzen.

Der Kreis Borken bietet in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe weiterhin mobile Impfangebote vor Ort mit dem "Impfmobil" ohne vorherige Terminvereinbarung an. Die Termine und Standorte finden Sie in der Übersicht des Kreises: 

  • https://impfen.kreis-borken.de/de/newspublic/coronavirus/corona-schutzimpfung/



Kontaktdaten:
Gemeinde Südlohn
Der Bürgermeister
- Pressestelle -
Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Telefon: 02862 58211
Email: presse@suedlohn.de
Web: www.suedlohn.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Das Rathaus der Gemeinde Südlohn
© Gemeinde Südlohn - Das Rathaus der Gemeinde Südlohn © Gemeinde Südlohn

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.874

Mittwoch, 19. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.