Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


28.11.2021 - Märkischer Kreis


Hier blitzt der Kreis nächste Woche

Märkischer Kreis. (pmk). Überhöhtes Tempo ist in Deutschland eine der Haupt-Unfallursachen.


Bereits seit vielen Jahren veröffentlicht der Märkische Kreis die Standorte seiner stationären sogenannten Starenkästen im Internet – ebenso die Standorte für die mobilen Geschwindigkeitsüberwachungswagen. Die Einsatzpläne der mobilen Fahrzeuge sind im Internet ( www.maerkischer-kreis.de )abrufbar.

Im Stadtgebiet Iserlohn unterhält die Stadtverwaltung eigene Messstellen. Darüber hinaus nimmt die Kreispolizeibehörde Geschwindigkeitsmessungen im gesamten Kreisgebiet vor, die in der aufgeführten Übersicht nicht enthalten sind. Bei Bedarf werden auch neue Messplätze eingerichtet.

Mobile Messstellen 29. November bis 3. Dezember

Montag, 29. November:

-> Balve

• Garbeck
• Beckum
• Zentrum
• Volkringhausen

-> Halver
• Oberbrügge
• Bergfeld
• Carthausen
• Wegerhof
• Schneehohl

Dienstag, 30. November

-> Hemer
• Zentrum
• Sundwig
• Geitbecke
• Westig

-> Herscheid
• Hüinghausen
• Zentrum

Mittwoch, 1. Dezember

-> Menden
• Zentrum
• Asbeck
• Oberrödinghausen

-> Kierspe
• Höferhof
• Dürenerhaus
• Nott

Donnerstag, 2. Dezember

-> Altena
• Zentrum
• Rahmede
• Nettenscheid

-> Meinerzhagen
• Wiebelsaat
• Hösinghausen
• Zentrum
• Ölmühle

Freitag, 3. Dezember

-> Nachrodt
• Opperhusen
• Einsal

-> Plettenberg
• Lettmecke
• Bremcke
• Holthausen



Pressekontakt: Alexander Bange / 02351 966 6150

Kontaktdaten:

Märkischer Kreis
Öffentlichkeitsarbeit / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressesprecher Alexander Bange (V.i.S.d.P.)
Heedfelder Straße 45 - 58509 Lüdenscheid

Telefon 02351/966-6150 - Fax 02351/966-6147
E-Mail: pressestelle@maerkischer-kreis.de
https://www.maerkischer-kreis.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Blitzer-Standorte 48. Kalenderwoche im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
©  - Blitzer-Standorte 48. Kalenderwoche im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.874

Dienstag, 18. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.