Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


26.11.2021 - Stadt Iserlohn


Start des „Kinderweihnachtsdorfes on Tour“ und „Nikolaussprechstunde“ am 3. Dezember

Iserlohn.


Das diesjährige „Kinderweihnachtsdorf on Tour“ startet am Freitag, 3. Dezember, um 15 Uhr am Checkpoint Iserlohn (Kurt-Schuhmacher-Ring 12-14). Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien und Freunden herzlich eingeladen. Vom Checkpoint aus verläuft die traditionelle Weihnachtsparade durch die Iserlohner Innenstadt, um eine Herberge für das Christuskind zu finden. In diesem Jahr endet die Suche an den Aktionsräumen des städtischen Kinder- und Jugendbüros (Brüderstraße 20), wo Bürgermeister Michael Joithe die Herbergssuchenden begrüßen und das „Kinderweihnachtsdorf on Tour“ um 16.30 Uhr offiziell eröffnen wird.

Direkt im Anschluss erwartet der Nikolaus alle teilnehmenden Kinder zu seiner „Nikolaussprechstunde“, bei der alle Sorgen und Nöte, aber natürlich auch viel Erfreuliches besprochen werden kann.

Bei weihnachtlicher Musik, Kinderpunsch, Waffeln, Keksen und anderen Leckereien kann die ganze Familie im geschmückten Außenbereich des Kinder- und Jugendbüros die vorweihnachtliche Atmosphäre erleben.

Auch in diesem Jahr wird das Kinderweihnachtsdorf unterstützt durch zahlreiche Sponso­ren und die tatkräftige Unterstützung von Institutionen, Organisationen und Privatpersonen. Durch das Zusammenwirken von Familie Eckenbach (Firma Marx), Radio MK, Iserlohner Kreisanzeiger, Ev. Jugendreferat Iserlohn und Stadt Iserlohn sowie Dank der Unterstützung von IBSV, Heimatversorger Stadtwerke Iserlohn, Kinderlobby, Kinder- und Jugendrat und dem Engagement von vielen Freiwilligen, ist es auch in diesem Jahr gelungen, die Tradition aufrecht zu erhalten und ein Kinderweihnachtsdorf in der Iserlohner Innenstadt zu organi­sieren.

Auch wenn das Kinderweihnachtsdorf in diesem Jahr völlig anders daherkommt,  haben alle Beteiligten wie in jedem Jahr das Ziel, Kindern die ideellen Inhalte und Anliegen von Weihnachten in der Vorweihnachtszeit als eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit zu vermitteln.

Soweit das Infektionsgeschehen es zulässt, werden jeweils samstags am 4., 11. und 18. Dezember weihnachtliche Touren für Kinder angeboten. Sie dauern jeweils neunzig Minuten und führen die Kinder zu weihnachtlichen Orten, an denen gebastelt und gespielt werden kann. Jeweils freitags am 3., 10. und 17. Dezember sind Klein und Groß (ohne Altersbegrenzung) von 17 bis 19 Uhr eingeladen, sich vor und in den Aktionsräumen des Kinder- und Jugendbüros auf das Weihnachtsfest einzustimmen: 3. Dezember: „Nikolaus-Sprechstunde“ für Kinder, 10. Dezember: „Lichterfest für Groß und Klein“ (Bastelaktion), 17. Dezember: IKZ-Fotobox für Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde (es können lustige Bilder direkt ausgedruckt und mitgenommen werden).

Der Programm-Flyer für das „Weihnachtsdorf on Tour“ wurde an allen Grundschulen sowie an die 5. und 6. Klassen der weiterführenden Schulen verteilt. Aktuelle Informationen, wie das Kinderweihnachtsdorf ggf. dem weiteren Pandemie-Geschehen angepasst werden muss, werden auf der Internetseite des Kinder- und Jugendbüros www.kinderundjugendbuero-iserlohn.de unter „Aktuelles“ veröffentlicht und auf der Facebook Seite „Kinder- und Jugendbüro Iserlohn“ sowie auf Instagram „kijubue_iserlohn“ gepostet.

 




Kontaktdaten:
STADT ISERLOHN Pressestelle Schillerplatz 7 58636 Iserlohn Tel. 02371/217-1250 Fax 02371/217-2992 pressestelle@iserlohn.de www.iserlohn.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.874

Dienstag, 18. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.