Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


26.11.2021 - Stadt Osnabrück


Öffentliche Sitzung des Bürgerforums Eversburg, Hafen


Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Eversburg, Hafen findet am Dienstag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, in digitaler Form statt. Interessierte können sich zur digitalen Teilnahme bis zum Vortag des Bürgerforums, spätestens jedoch am Sitzungstag bis 18 Uhr unter https://www.osnabrueck.de/anmeldung-buergerforen/ anmelden. Hier steht auch ein Leitfaden zur Teilnahme an den digitalen Bürgerforen zur Verfügung. Außerdem sind Anmeldungen für eine telefonische Zuschaltung zu dem als Videokonferenz stattfindenden Bürgerforum möglich. Bei Interesse wird gebeten, sich entweder persönlich vor Ort in der Bürgerberatung (Bierstraße 32a, Telefon 0541 323-3000, Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 12.30 und 13.30 bis 17 Uhr, Freitag 9 bis 13 Uhr) oder alternativ spätestens zehn Tage vor dem jeweiligen Sitzungstermin telefonisch im Büro für Ratsangelegenheiten, Bereich Bürgerforen, unter der Telefonnummer 0541/323-4501, zu melden, damit die Zugangsdaten rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden können. 

Tagesordnung:

  1. Bericht aus der letzten Sitzung
  2. Angemeldete Tagesordnungspunkte
    a) Ausweitung der Tempo 30-Zone von der Grundschule Eversburg bis zum Ende der Atterstraße
    b) Straßenreinigung in der Straße Barenteich
    c) Landwehrstraße
    d) Dornierstraße – Parkverbot und Toilettenanlage
    e) Glasfaserinternetanschlüsse in der Luise-Lütkehoff-Straße
    f) Geschwindigkeitsbegrenzung Die Eversburg / Römerbrücke
    g) Umwandlung der Straße Die Eversburg in eine Einbahnstraße
    h) Geplante Pyrolyseanlage der SWO
    i) Baugebiet Eversheide
    j) Bauruine Barenteich
    k) Landwehrviertel
    l) Fahrradweg Wersener Straße
    m) Planungen zwischen Barenteich und Wersener Straße - Bebauungspläne Nr. 18 und 559 - Parkplatz am Rubbenbruchsee
  3. Stadtentwicklung im Dialog
    a) „Zukunftsorientierter Wohnraum“ – Städtische Zuschüsse für Hauseigentümer:innen
    b) Imagefilm zur Seniorenbeiratswahl 2021
    c) Aktueller Stand zum Freiraumentwicklungskonzept „Urbaner Freiraum im (Klima)Wandel“
    d) Baustellenmanagement (Informationen zu wichtigen anstehenden Baumaßnahmen)
  4. Anregungen und Wünsche

 




Kontaktdaten:
Stadt Osnabrück
Referat Medien
Referatsleiter: Dr. Sven Jürgensen

Rathaus | Obergeschoss
Bierstr. 28 | 49074 Osnabrück
Postfach 44 60 | 49034 Osnabrück

Telefon 0541 323-4305 | Fax 0541 323-4353
presseamt@osnabrueck.de
https://www.osnabrueck.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.874

Dienstag, 18. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.