Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


26.11.2021 - Stadt Wolfsburg


3G-Regel in Sitzungen kommunaler Gremien



Ab sofort gilt in Wolfsburg bei Gremien-, Ausschuss- und Ortsratssitzungen in städtischen Räumlichkeiten die 3G-Regel. Gemäß der aktuellen niedersächsischen Landesverordnung wird den Kommunen nun die Möglichkeit eingeräumt, das Hausrecht entsprechend auszuüben.


Oberbürgermeister Dennis Weilmann macht von seinem Hausrecht Gebrauch und bittet die jeweiligen Vorsitzenden der Gremien zur Eindämmung der Pandemie die Einhaltung sicherzustellen. Er betont ausdrücklich: „Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie möchte ich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der politischen Gremien die größtmögliche Sicherheit gewährleisten. Mit der Umsetzung  der 3G-Regel in städtischen Gebäuden können wir als Kommune unseren Teil dazu beitragen."


Alle Teilnehmenden müssen den Nachweis erbringen, dass sie vollständig geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ getestet sind.




Pressekontakt: Referat Kommunikation, E-Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Kontaktdaten:
STADT WOLFSBURG
KOMMUNIKATION
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg

Mail: kommunikation@stadt.wolfsburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 342.046

Donnerstag, 20. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.