Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


28.11.2021 - Märkischer Kreis


Glanzlicht in der dunklen Jahreszeit

Märkischer Kreis. (pmk). Glanzlicht in der dunklen Jahreszeit: Landrat Marco Voge hat die spektakuläre Beleuchtungsaktion der Burg Altena eröffnet. Bis zum 2. Januar 2022 wird die Burg wieder Tausende Menschen locken – und das wohl begehrteste Fotomotiv im Märkischen Kreis sein.


Es kommt nicht oft vor, dass einem bei 3 Grad Celsius und einem kalten Wind warm ums Herz wird. Und das ohne ein heißes Getränk. Die dritte Auflage des Glanzlichts „Burg Altena“ macht es möglich. Als Landrat Marco Voge am Freitagabend gemeinsam mit seinen beiden Töchtern den Startknopf drückt, sind die widrigen Witterungsbedingungen für einen Moment vergessen. Die Burg strahlt. Und das bis zum 2. Januar 2022. Sie wird sich in spektakulären Farben präsentieren, Tausende Menschen nach Altena locken und in den nächsten Wochen eines der begehrtesten Fotomotive im Märkischen Kreis sein.

„Das Glanzlicht ist eine großartige Werbung für die Burg, für Altena und für den gesamten Märkischen Kreis“, sagt Landrat Marco Voge. Außergewöhnliche Blickwinkel auf die mittelalterliche Fassade sind auch bei der dritten Auflage garantiert. Dafür sorgt auch Lichtkünstler Tom Groll mit einer zusätzlichen Video-Projektion im Zeitraum vom 4. bis 18. Dezember.

Ab Montag kann die Illumination der Burg Altena, inklusive Besichtigung des oberen Burghofes, ohne Eintritt bestaunt werden. Der Märkische Kreis hält den Burghof abends länger geöffnet: sonntags bis donnerstags bis 20 Uhr; freitags und samstags bis 21 Uhr. Geschlossen bleibt der Burghof während der Feiertage (24. und 25. Dezember sowie 31. Dezember und 1. Januar).



Pressekontakt: Alexander Bange / 02351 966 6150

Kontaktdaten:

Märkischer Kreis
Öffentlichkeitsarbeit / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressesprecher Alexander Bange (V.i.S.d.P.)
Heedfelder Straße 45 - 58509 Lüdenscheid

Telefon 02351/966-6150 - Fax 02351/966-6147
E-Mail: pressestelle@maerkischer-kreis.de
https://www.maerkischer-kreis.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Landrat Marco Voge hat gemeinsam mit seinen Töchtern das Glanzlicht-Spektakel auf Burg Altena eröffnet. Bis Anfang Januar 2022 wird die Fassade der Burg in wunderbaren Farben zu sehen sein. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
©  - Landrat Marco Voge hat gemeinsam mit seinen Töchtern das Glanzlicht-Spektakel auf Burg Altena eröffnet. Bis Anfang Januar 2022 wird die Fassade der Burg in wunderbaren Farben zu sehen sein. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis Original herunterladen
Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
© Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis - Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis © Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Original herunterladen
Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
©  - Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis Original herunterladen
Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
©  - Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis Original herunterladen
Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
©  - Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis Original herunterladen
Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
©  - Glanzlicht Burg Altena 2021 Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.874

Dienstag, 18. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.