Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


29.11.2021 - Gemeinde Südlohn


Gemeinde Südlohn eröffnet Impfstelle in der Jakobi-Halle

Impfangebot der Gemeinde Südlohn nur nach Terminbuchung möglich / Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen


Die Infektionszahlen steigen, die Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen auch. Ab Samstag, dem 04.12.2021 können sich Bürgerinnen und Bürger jeden Samstag in der Jakobi-Halle gegen das Coronavirus impfen lassen.

Mit zunächst zwei Impfstraßen einmal die Woche, samstags ab 9.00 Uhr, wird die Impfstelle den Betrieb aufnehmen. Sie soll als ergänzendes Impfangebot unterstützen. Bei der ersten Impfaktion werden Impfungen mit dem Moderna-Impfstoff angeboten.

Impfungen nur nach Terminbuchung!

Um Warteschlangen zu vermeiden, erfolgen die Impfungen nur nach Terminbuchung. Eine Terminbuchung ist online möglich unter:

Hinweise:

  • In der Jakobi-Halle gilt, analog zum Rathaus, die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Mit dem Moderna-Impfstoff können sich alle Impfwilligen ab 30 Jahren ihren ersten, zweiten oder dritten Piks abholen, wobei hierbei der Zeitpunkt der Boosterimpfung mindestens sechs Monate nach der Zweitimpfung liegen sollte. Für Menschen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden, empfiehlt die STIKO eine weitere Impfung frühestens vier Wochen nach der Erstimpfung mit einem mRNA-Impfstoff.
  • Die Impfunterlagen (inkl. der Einverständniserklärung) werden ihnen vorab über chayns zur Verfügung gestellt. Alternativ können die Unterlagen vorab unter kreis-borken.de heruntergeladen und ausgefüllt werden. Bei Auffrischungsimpfungen genügt es sogar, nur die „alte“ Impfmappe inklusive der Unterlagen mitzubringen und zusätzlich dazu die möglichst vorher schon auszufüllende „Impfbescheinigung zur Eintragung der Drittimpfung“. Dieses Formular findet sich unter www.kreis-borken.de.

Das Angebot startet zunächst mit dem Termin am 04.12.2021 und zwei Impfstraßen.

An den kommenden Samstagen (11.12. + 18.12.2021) bietet die Impfstelle zusätzliche Termine an. Die Terminfreigabe erfolgt jeweils immer montags vor dem eigentlichen Termin. Je nach Lieferung des Impfstoffes kann es zu einer unterschiedlichen Anzahl an Terminangeboten kommen.




Kontaktdaten:
Gemeinde Südlohn
Der Bürgermeister
- Pressestelle -
Winterswyker Str. 1
46354 Südlohn
Telefon: 02862 58211
Email: presse@suedlohn.de
Web: www.suedlohn.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Gemeinde Südlohn eröffnet Impfstelle in der Jakobi-Halle
© Gemeinde Südlohn - Gemeinde Südlohn eröffnet Impfstelle in der Jakobi-Halle © Gemeinde Südlohn

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.874

Dienstag, 18. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.