Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


30.11.2021 - Stadt Vreden


Jede Frau ist eine Künstlerin

Tolle Ergebnisse bei der Art Night


Tolle Ergebnisse bei der Art Night

Die schon 2020 geplante Reihe „Jede Frau kann eine Künstlerin sein“ wurde am Freitagabend im kult in Vreden fortgesetzt. Mit einer Führung zur Perlenkasel in der Dauerausstellung und der Bildtapete im Schaudepot wurde gestartet. „Die zwei besonderen Stücke können eine tolle Inspiration für die später entstehenden Bilder sein“, so Rita Umme, freie Mitarbeiterin des kult Westmünsterland.

Die Künstlerin des Abends Miriam Schulemann hat schrittweise erklärt, wie aus dem Rohmaterial das Bild „Tänzerin im Licht“ entstehen kann. Wie wird der Hintergrund grundiert, wie gelingen die Übergänge zwischen den einzelnen Farben? Im nächsten Schritt wurde dann die Figur konkretisiert und mit Schatten und Lichteffekten gemalt.

„Im Vorfeld und an dem Abend habe ich oft von Frauen gehört, ich kann nicht malen, das traue ich mich nicht, das sieht bestimmt ganz fürchterlich aus“, berichtet Christine Ameling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Vreden. Ihre Antwort: „Das spielt hier heute Abend gar keine Rolle. Seien Sie selbstbewusst! Jede Frau kann alles sein, alles werden und alles schaffen“, munterte sie die Truppe auf.

Am Ende nahm jede Frau ein tolles Bild mit nach Hause. Der einstimmige Wunsch der Beteiligten Frauen: „Das muss auf jeden Fall wiederholt werden! Toll, dass es dieses Angebot, welches sonst nur in Großstädten angeboten wird, hier zu uns nach Vreden geholt wurde!“

Der Arbeit fand in der Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Vreden, dem Kulturamt der Stadt Vreden, dem kult Westmünsterland, der Öffentlichen Bücherei Vreden, der Volkshochschule Ahaus und mit Unterstützung der Sparkasse Westmünsterland statt.




Kontaktdaten:
Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation
Frau Martina Wensing
Burgstraße 14
48691 Vreden
Telefon: 02564 303-223
Email: martina.wensing@vreden.de
Internet: www.vreden.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die Frauen präsentieren ihre Ergebnisse nach dem Workshop.
©  - Die Frauen präsentieren ihre Ergebnisse nach dem Workshop. Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 342.418

Mittwoch, 26. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.