Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


07.01.2022 - Stadt Vreden


Einwohnerzahlen, beliebte Vornamen usw.

Das Bürgerbüro der Stadt Vreden hat zum Jahreswechsel verschiedenste Statistiken zu den Einwohnerinnen und Einwohnern von Vreden ermittelt.


Das Bürgerbüro der Stadt Vreden hat zum Jahreswechsel verschiedenste Statistiken zu den Einwohnerinnen und Einwohnern von Vreden ermittelt.

Einwohnerzahlen:
Am 01.01.2021 zeigte die Statistik 23.211 Personen mit Haupt- oder alleiniger Wohnung für Vreden(23.138 am 01.01.2021 (23.122 am 01.01.2020, 23.121 am 01.01.2019, 23.074 am 01.01.2018). Davon 11.919 Männer und Jungen und 11.292 Frauen und Mädchen.

Altersstruktur:
Eine Vredenerin wurde im Jahr 1920 geboren, 3 Vredenerinnen im Jahr 1922, 5 im Jahr 1923 und 4 im Jahr 1924. Im Jahr 1925 wurden 10 Personen geboren, 3 Männer und 7 Frauen.

Das Geburtsjahr 1966 ist mit 475 Personen (250 Männer, 225 Frauen) weiterhin der geburtenstärkste Jahrgang, gefolgt von den 1964ern mit 232 Männern und 227 Frauen, insgesamt 459 Personen.

Im Jahr 2021 wurden insgesamt 246 Kinder geboren, die in Vreden leben, 106 Mädchen und 140 Jungen.
Im Jahr 2020 wurden 243 Kinder geboren (109 Mädchen, 134 Jungen). Der Geburtsjahrgang 2019 mit 128 Mädchen und 137 Jungen ist der stärkste Geburtsjahrgang in den letzten zehn Jahren.

Die beliebtesten Vornamen des letzten Jahres:
Der beliebteste Vorname bei den Mädchen war Emilia, vier Kinder heißen so. Jeweils drei Mädchen heißen Emma oder Sophie.
Bei den Jungen war Elias der beliebteste Vorname, sechs Jungen haben diesen Vornamen bekommen. Fünf Kinder wurden Jakob genannt, je vier Kinder Finn, Max, Noah, Theo oder Wilm.
Bis auf Q, U und X sind alle Anfangsbuchstaben vertreten. 95 verschiedene Jungennamen und 89 verschiedene Mädchennamen wurden ausgewählt.

Eheschließungen:
126 Eheschließungen wurden vor den Standesbeamten der Stadt Vreden geschlossen. 10 Paare führen keinen gemeinsamen Familiennamen. 116 Paare haben sich für einen gemeinsamen Familiennamen entschieden, davon 105 Paare für den Namen des Mannes, 11 Paare für den Namen der Frau. 4 Ehegatten für einen Doppelnamen. 74 Eheschließungen fanden im Burgkeller des Rathauses statt, 52 in den Sommermonaten im Bauernhausmuseum.

Sterbefälle:
Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 216 Sterbefälle beim Vredener Standesamt beurkundet.

Staatsangehörigkeit:
21.441 Personen besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit, davon sind 981 Personen Doppelstaatler. Die Gruppe der Niederländer mit 684 Personen ist die größte Gruppe der nichtdeutschen Vredenerinnen und Vredener. Zum Jahreswechsel waren 352 Personen aus Polen, 251 aus der arabischen Republik  und 172 aus der Türkei in Vreden gemeldet. Die übrigen ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger kommen aus den verschiedensten Staaten der Welt.

Religionszugehörigkeit:
18.838 Personen haben eine Religionszugehörigkeit eingetragen. Römisch-katholisch sind 17.054 Personen in Vreden, 1.573 sind evangelisch, 77 Personen gehören der evangelisch-lutherischen Kirche an, 14 der evangelisch-reformierten Kirche und 36 Personen sind rumänisch-orthodox, 13 russisch-orthodox. Die übrigen 70 Personen gehören anderen verschiedensten Religionsgemeinschaften an.

 




Kontaktdaten:
Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation
Frau Martina Wensing
Burgstraße 14
48691 Vreden
Telefon: 02564 303-223
Email: martina.wensing@vreden.de
Internet: www.vreden.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die Alterspyramide der Vredener Bevölkerung
©  - Die Alterspyramide der Vredener Bevölkerung Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.631

Mittwoch, 25. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.