Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis


Corona: 810 neue Impftermine für Kinder buchbar


(pen) Für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren kann der Ennepe-Ruhr-Kreis wieder Corona-Impftermine anbieten. Die Impfungen finden am Freitag, Samstag und Sonntag dieser Woche in der Impfstelle in Ennepetal, Kölner Straße 205, statt. Insgesamt sind 810 Termine verfügbar.

 

Los geht es am Freitag, 14. Januar, mit 180 Impfterminen zwischen 15 und 19 Uhr. Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Januar, werden Kinder von 9 bis 16 Uhr geimpft, an beiden Tagen stehen jeweils 315 Termine zur Verfügung.

 

Für Kinderimpfungen besteht grundsätzlich Terminpflicht, die Buchung erfolgt online. Über https://www.cm-terminreservierung.de/enkreis-impfungen?calendarId=134 beziehungsweise Klick auf den Link unter www.en-kreis.de im Bereich „FAQ Corona“ gelangt man zum Buchungsportal.

 

Die Zweitimpfungen müssen bei Kindern 3 bis 6 Wochen nach dem ersten Piks erfolgen. Dafür ist in der Impfstelle in Ennepetal exakt 3 Wochen nach der Erstimpfung ein weiteres Impfangebot vorgesehen. Wer einen Kinderimpftermin bucht, dem wird für diesen Tag automatisch ein Zweitimpftermin zur selben Uhrzeit zugeteilt.

 

Beide Termine werden per E-Mail bestätigt. Im Anhang befinden sich die für die Kinderimpfung benötigten Formulare, unter anderem die Einwilligungserklärung, die von den sorgeberechtigten Personen unterschrieben werden muss. Die Impfteams bitten Eltern darum, möglichst alle Formulare ausgefüllt mitzubringen, um vor Ort Zeit zu sparen.

 

Eltern können die Impftermine ihrer Kinder auch nutzen, um sich selbst eine Booster-Impfung abzuholen.

 

Wie vom Land vorgegeben, ist das Kinderimpfangebot in den stationären Impfstellen des Kreises als Ergänzung zu betrachten. Erste Ansprechpartner sind die niedergelassenen Kinder- oder Hausärzte.



Pressekontakt: Franziska Horsch

Kontaktdaten:

Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle:
Ingo Niemann (V.i.S.d.P.), Franziska Horsch, Lisa Radtke, Kira Scheven

Hauptstr. 92 - 58332 Schwelm
Telefon: 2336/93 2062, 02336/93 2064, 02336/93 2063 02336/93 2066
Mail: pressestelle@en-kreis.de
Internet: www.en-kreis.de, App: Ennepe-Ruhr-Kreis



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 356.032

Mittwoch, 10. August 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.