Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.01.2022 - Kreis Borken


15. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung: „Starkes Ehrenamt – für ein gutes Leben auf dem Land!“

Digitale Veranstaltung am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Januar 2022

Kreis Borken.


Der Westfälische Heimatbund (WHB) weist auf eine besondere digitale Veranstaltung hin: Am Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Januar 2022, schließt das 15. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung unter dem Motto „Starkes Ehrenamt – für ein gutes Leben auf dem Land!“ inhaltlich an den thematischen Fokus des WHB der vergangenen zwei Jahre zur Zukunft der Dörfer an. Mit Akteurinnen und Akteuren der ländlichen Entwicklung diskutiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, wie in ländlichen Räumen Herausforderungen bewältigt und als Chance wahrgenommen werden können. Bis zum 25. Januar 2022 besteht für Interessierte die Gelegenheit, sich dafür unter https://www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de anzumelden.

Am 26. Januar wird dann das Zukunftsforum um 12.30 Uhr eröffnet. Im Anschluss bieten Partnerinnen und Partner aus ganz Deutschland und dem Partnerland Schweden 30 Fachforen zur Vernetzung an. Die Themen reichen dabei von neuen Förderformaten für das Ehrenamt über junge Beteiligungsprojekte auf dem Land bis hin zur digitalen Unterstützung für freiwillig Engagierte in ländlichen Räumen. Praktische Lösungen, Austausch und Vernetzung stehen bei diesem nach WHB-Angaben größten Bürgerforum der ländlichen Räume im Mittelpunkt. Über die Plattform kann man diskutieren, Kenntnisse austauschen und gemeinsam ins Gespräch kommen.



Pressekontakt: Ellen Bulten 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Westfälischer Heimatbund e. V.
© Westfälischer Heimatbund e. V. - Westfälischer Heimatbund e. V. © Westfälischer Heimatbund e. V.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 341.834

Dienstag, 18. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.