Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.01.2022 - documenta-Stadt Kassel


Sperrung nötig: Vorarbeiten für große Brückenbaustelle Wolfhager Straße / Drei Brücken beginnen

Für die Erneuerung der Drei Brücken über die Wolfhager Straße sowie die daran anschließende Umgestaltung des Straßenraums unter den Brücken wird es erstmals im Januar 2022 zu deutlichen Einschränkungen im Verkehrsablauf kommen.


Während des Aufbaus von zwei knapp 50m langen Kabelzugbehelfsbrücken ist die Wolfhager Straße im Bereich der Drei Brücken von Donnerstag, 20. Januar, ab etwa 6 Uhr bis Samstag, 22. Januar, etwa 7 Uhr nur halbseitig befahrbar. Der KFZ- und Radverkehr wird in beiden Fahrtrichtungen am Baufeld vorbeigeführt. Für Fußgänger wird ein Gehweg zur Verfügung stehen. Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung auf der Wolfhager Straße wird mit Rückstaus gerechnet, die Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

 

Direkt im Anschluss wird die Wolfhager Straße zwischen Zentgrafenstraße und Angersbachstraße aus Sicherheitsgründen für den eigentlichen Aufbau der beiden Kabelzugbehelfsbrücken in der Zeit von Samstag, 22. Januar, ab etwa 7 Uhr bis Montag, 24. Januar, 1 Uhr für beide Fahrtrichtungen und den Fußgängerverkehr gesperrt. Umleitungen für den Rad- und KFZ-Verkehr werden großräumig ausgeschildert.



Pressekontakt: Simone Scharnke

Kontaktdaten:
Stadt Kassel
Pressestelle
Rathaus / Obere Königsstraße 8 - 34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de

Pressesprecher Victor Deutsch
Pressesprecherin Simone Scharnke
Pressesprecher Michael Schwab
Pressesprecher Sascha Stiebing

Kassel im Internet: www.kassel.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.265

Montag, 23. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.