Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.01.2022 - DEGEA e.V.


12. Symposium für Endoskopie-Assistenzpersonal

Freitag, den 21.1.2022 - in Berlin und virtuell


Liebe Kolleginnen und Kollegen 

wir laden Sie sehr herzlich zum 12. Symposium für Endoskopie-Assistenzpersonal ein

  • Im Rahmen der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg (GGHBB)
  • und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Endoskopiefachberufe e.V. (DEGEA)
  • und dem Verein gastroenterologisch tätiger fachärztlicher Internisten in Berlin e.V.

am Freitag, 21. Januar 2022

von 12.00 - 17.00 Uhr

  • in Präsenz:
    im Kaiser-Friedrich-Haus, am Robert-Koch-Platz 7  (Achtung neuer Veranstaltungsort)
    Die Teilnahme vor Ort ist begrenzt und ist nur im 2G plus-Modell möglich: nur mit einem Impf- oder Genesen-Nachweis und einem zusätzlichen Test (max 24 h) oder einen Nachweis über eine 3-fach Impfung. Dieser Nachweis muss am Eingang zum Kaiser Friedrich Haus vorgelegt werden.
  • virtuell: Zugangsdaten werden nach Anmeldung zugesandt

Die Teilnahme ist kostenlos

Eine Anmeldung ist für die virtuelle Teilnahme wie auch die Teilnahme vor Ort zwingend erforderlich. 

Anmeldung: https://forms.gle/JNHg8Hmk4S6mpmhx6

Themen

  • Begleitung von CED-Patienten während der Pandemie
  • Informationssammlung im www. – wie geht`s?
  • Desinfektion in Zeiten von Corona
  • PowerSpiral-Enteroskopie
  • Endo-Quiz – Wer weiß denn sowas?
  • Vorstellung nationales Einarbeitungskonzept
  • Neues aus der praktischen Koloskopie
  • Tunneltechniken im Ösophagus
  • VIGATU - Virtuelles Lernen in der Endoskopie
  • Quizauflösung und Preisverleihung

 




Kontaktdaten:
DEGEA e.V.
Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe e.V.

Email: service@degea.de
web: www.degea.de

DEGEA Vorstand
1. Vorsitzende Frau Ulrike Beilenhoff
2. Vorsitzende Frau Dr. Ute Pfeifer
Schriftführung Frau Silke Bichel
Finanzen Frau Kornelia Wietfeld

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Endoskopiefortbildung Berlin
©  - Endoskopiefortbildung Berlin Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.653

Mittwoch, 25. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.