Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


18.01.2022 - Stadt Hanau


Pilzbefall im Fuß des Stammes zwingt zum Fällen einer Pyramideneiche am Beethovenplatz


Weil sie einen Pilzbefall im Stammfuß aufweist und damit die Verkehrssicherheit beeinträchtigt, muss in den nächsten Tagen am Beethovenplatz eine Pyramideneiche gefällt werden. Der 70 bis 80 Jahre alte Baum steht an der Kreiselausfahrt zur Kastanienallee. Die mangelnde Verkehrssicherheit des Baumes hat ein externes Gutachterbüro festgestellt.

„Die Pyramideneiche an prominenter Stelle wird wenn irgend möglich ersetzt“, verspricht Stadtrat Thomas Morlock. Leider wachse die Zahl einzelner Stadtbäume mit Pilzbefall oder Rissen im Stamm in Folge von Dürre im Sommer oder von Sturmschäden. Diese Fällungen würden „im Regelfall eins zu eins ausgeglichen“, um die Summe von rund 30.000 städtischen Bäumen in Hanau zu halten.

Morlock verweist darauf, dass der Baum am Ende der Kastanienallee stadtauswärts Bestandteil des historischen Parkpflegewerks für Schloss Philippsruhe ist. Dabei stellt die Kastanienallee die Verbindungsachse zwischen Schloss Philippsruhe und Fasanerie dar.

„Ursprünglich war die Allee gänzlich mit Kastanien flankiert“, erläutert Annerose Lösche, Abteilungsleiterin für Grünflächen beim städtischen Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS). Warum irgendwann stattdessen am Beethovenplatz Pyramiden- oder Säuleneichen gepflanzt worden seien, lasse sich den Unterlagen nicht entnehmen. Lösche vermutet, dass dies „in Anlehnung an die Pyramideneichen-Pflanzungen in der Burgallee“ geschehen sein könne. Die Burgallee stellt die historische Verbindungsachse zwischen Schloss Philippsruhe und den Wilhelmsbader Kuranlagen her.

Im Parkpflegewerk für Philippsruhe aus dem Jahr 1992 werden Kastanien- und Burgallee ebenso wie die Philippsruher Allee als „Bestandteil des Gesamtdenkmals“ bezeichnet.

 



Pressekontakt: Joachim Haas-Feldmann, Telefon 06181/295-266

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Pyramideneiche Beethovenplatz
©  - Pyramideneiche Beethovenplatz Wegen Pilzbefalls muss am Beethovenplatz die rechte von beiden Pyramideneichen am Kreiselausgang zur Kastanienallee gefällt werden.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.234

Freitag, 20. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.