Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


18.01.2022 - Kreis Recklinghausen


Unterstützung für ältere Menschen mit Migrationshintergrund

Kreis Recklinghausen und Stadt Herten ziehen an einem Strang


Älter werden bedeutet oft, auf mehr Unterstützung angewiesen sein. Aber welche Hilfsangebote gibt es und an wen kann ich mich wenden?

Ältere Menschen mit Einwanderungsgeschichte kann die Suche nach Unterstützung im Alter vor besonders große Herausforderungen stellen. Um ihnen den Zugang zu Pflegeangeboten zu erleichtern, nimmt der Kreis Recklinghausen in Kooperation mit der Stadt Herten und dem Haus der Kulturen am Landesförderprogramm „Guter Lebensabend NRW“ teil. Das Projekt findet in insgesamt 21 Modellkommunen statt und beteiligt neben den Bürgern außerdem Akteure des Pflegesektors zur Frage, was nötig ist, um eine chancengerechte Nutzung der Regelangebote zu ermöglichen.

Eine Auftaktveranstaltung mit dem Namen „Abend der interkulturellen Vielfalt im Alter“ hat bereits im Bürgerhaus Süd in Herten stattgefunden. Dort kam es unter anderem zu einem Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen verschiedenen Vertretern aus dem Gesundheitssektor, pflegenden Angehörigen und Interessierten. Ende Februar soll, unter Berücksichtigung der pandemischen Lage, eine Inforeihe mit Themen wie Gesundheit und kulturelle Öffnung der Altenhilfe und Altenpflege stattfinden. Das Projekt läuft bis zum Ende des Jahres 2022.

Bei Fragen rund um das Projekt steht Projektkoordinatorin Rabia Süzer vom Kreis Recklinghausen (Telefon 02361/535037, E-Mail an r.suezer@kreis-re.de), Seniorenberaterin Dilara Uykun vom Haus der Kulturen (Telefon 02366/180714, E-Mail d.uyukun@haus-der-kulturen.de) und Juliane Griebel von der Stadt Herten (Telefon: 02366/303559, E-Mail j-gabriel@herten.de) zur Verfügung.



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Christoph Enders, Telefon: 02361/53-4912, E-Mail: c.enders@kreis-re.de

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.237

Freitag, 20. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.