Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis


Kultur: Fördermittel für lokale Projekte

(pen).


Dem Ennepe-Ruhr-Kreis stehen in diesem Jahr Fördermittel für Kulturprojekte in Höhe von insgesamt 40.000 Euro zur Verfügung. Lokale Kunst- und Kulturschaffende können ab sofort Anträge stellen.

 

Gruppen, die eine Zuwendung über 5.000 Euro wünschen, sollten besonders schnell sein. Entsprechende Anträge für das Jahr 2022 müssen bis zum 15. Februar eingehen. Für niedrigere Förderbeträge lautet die Frist 1. November. Die Zuwendungen betragen maximal 70 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten wie beispielsweise Miet- oder Honorarkosten.

 

Gefördert werden Maßnahmen, die eine überregionale Ausstrahlung haben und für den Ennepe-Ruhr-Kreis bedeutsam sind. So müssen mindestens 3 Akteure aus 2 kreisangehörigen Städten beteiligt sein. Das Projekt muss zudem einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sein und im Kreisgebiet durchgeführt werden. Zur konkreten Ausdrucksform gibt es keine Vorgaben – von bildender Kunst über Literatur, Medien und Musik bis hin zu Tanz und Theater sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Das Antragsformular und die Kulturförderrichtlinie finden sich auf der Webseite der Kreisverwaltung unter www.en-kreis.de, Bildung & Integration, Kulturförderung.

 

Stichwort Kulturförderrichtlinie

 

Der Kreistag hat im Dezember eine Kulturförderrichtlinie beschlossen, die im Januar in Kraft getreten ist. Ziele sind die Förderung der kulturellen Bildung der Bürgerinnen und Bürger sowie die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und der interkommunalen Zusammenarbeit. Die Kulturförderung ist kreisbezogen und ergänzt und unterstützt die Kulturangebote in den kreisangehörigen Städten.

 



Pressekontakt: Lisa Radtke

Kontaktdaten:

Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle:
Ingo Niemann (V.i.S.d.P.), Franziska Horsch, Lisa Radtke, Kira Scheven

Hauptstr. 92 - 58332 Schwelm
Telefon: 2336/93 2062, 02336/93 2064, 02336/93 2063 02336/93 2066
Mail: pressestelle@en-kreis.de
Internet: www.en-kreis.de
App: Ennepe-Ruhr-Kreis



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.615

Mittwoch, 25. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.