Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.05.2022 - Kreis Viersen Pressestelle


„TATÜ TATA – Spielzeug im Einsatz“: Neue Ausstellung im Niederrheinischen Freilichtmuseum

Eröffnung am 15. Mai ab 11 Uhr

Kreis Viersen.


Unter dem Titel „TATÜ TATA – Spielzeug im Einsatz“ eröffnet am Sonntag, 15. Mai, eine neue Familienausstellung im Niederrheinischen Freilichtmuseum des Kreises Viersen.

Seit jeher schlüpfen Kinder in verschiedene Rollen, um spielerisch die Welt der Erwachsenen nachzuahmen. Im Mittelpunkt solcher Rollenspiele stehen vor allem alltägliche Tätigkeiten und Berufe. Eine besondere Anziehungskraft auf viele Kinder haben dabei die Berufe der Polizei, der Feuerwehr und auch des Rettungsdienstes.

Im Kern der Ausstellung stehen historische und gegenwärtige Spielzeuge, die Kindern die Nachahmung dieser Berufe ermöglichen. Das Angebot reicht von Kostümen über Ausrüstungsgegenstände und Fahrzeugenmodelle bis hin zu ganzen Spielwelten. Bücher erklären die Tätigkeiten der Einsatzkräfte. Auch Hörspiele und Fernsehproduktionen greifen diese Themen auf. Verschiedene Spielstationen laden vor allem Familien mit Kindern zum Entdecken ein.

„Mit der neuen Ausstellung bieten wir im Niederrheinischen Freilichtmuseum ein ansprechendes Angebot für Familien“, sagt Kreisdirektor und Kulturdezernent Ingo Schabrich und ergänzt: „Neben den verschiedenen Spielzeugen werden auch Aspekte aus der Arbeitswelt der Einsatzkräfte thematisiert. Mein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten, die diese Ausstellung ermöglicht haben.“

Gefördert wird die Ausstellung von der Stiftung Lore und Wolfgang Hoffmann für Kindheits- und Spielzeugforschung. Zusätzliche Unterstützung erhielt das Niederrheinische Freilichtmuseum von der Polizei NRW, der Freiwilligen Feuerwehr Grefrath sowie den Rettungswachen des Kreises Viersen. Zahlreiche Ausstellungsstücke stammen aus dem Besitz verschiedener privater Leihgeberinnen und Leihgeber.

Die neue Ausstellung kann ab Sonntag, 15. Mai, zu den Öffnungszeiten des Niederrheinischen Freilichtmuseums besucht werden. Am 15. Mai ist der Internationale Museumstag, daher sind an diesem Tag auch im Niederrheinischen Freilichtmuseum des Kreises Viersen keine Eintrittsgebühren zu entrichten.

In den Innenräumen des Freilichtmuseums gilt weiterhin Maskenpflicht. Der Kreis Viersen empfiehlt das Tragen von FFP2-Masken.

Mehr Informationen unter www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de




Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Neue Museumsausstellung: „TATÜ TATA – Spielzeug im Einsatz“
© Foto: Kreis Viersen - Neue Museumsausstellung: „TATÜ TATA – Spielzeug im Einsatz“ Kreisdirektor und Kulturdezernent Ingo Schabrich, Herbert Kättner von der Stiftung Lore und Wolfgang Hoffmann für Spielzeug- und Kindheitsforschung, Kevin Gröwig vom Niederrheinischen Freilichtmuseum und zwei Kolleginnen der Kreispolizeibehörde Viersen.

© Foto: Kreis Viersen

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.242

Freitag, 20. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.